HOME

Computerschach: Kasparow gewinnt erstes Duell mit Deep Junior

Im ersten Duell mit dem Computerprogramm "Deep Junior" ist Schachweltmeister Garri Kasparow ein leichter Sieg gelungen. Trotzdem lobt der Großmeister seinen Gegner: "Das Programm ist sehr stark".

Der weltweit als bester Schach-Spieler geltende Garri Kasparow (39) hat in New York das erste von sechs angesetzten Spielen gegen den Schach-Computer Deep Junior gewonnen. Nach drei Stunden und 40 Minuten sowie 27 Zügen gab der in Israel gebaute Computer auf. Deep Junior kann pro Sekunde drei Millionen Züge berechnen.

Das zweite Spiel ist für Dienstag angesetzt. Kasparow hat bereits einmal gegen den vom US-Computerkonzern IBM entwickelten Schach-Computer Deep Blue verloren. Trotz seines leichten Sieges blieb Kasparow vorsichtig. Der Gegner sei "sehr stark" gewesen, sagte er zu Journalisten. Und er möchte sich nicht an die Auseinandersetzung mit Deep Blue erinnert fühlen, als er ebenfalls das erste Spiele gewonnen aber das nächste dann verloren habe.

Themen in diesem Artikel