VG-Wort Pixel

Kein Bedarf für nächste Xbox- und PS-Konsolengeneration Xbox 720 und PS4 doch nicht vor 2014?


Todd Howard, Game Director bei Bethesda Softworks, behauptet, dass man nicht vor 2014 mit der neuen PS4 oder der Xbox 720 rechnen sollte.

Todd Howard, Game Director bei Bethesda Softworks, behauptet, dass man nicht vor 2014 mit der neuen PS4 oder der Xbox 720 rechnen sollte.

Der auch als Executive Producer für Bethesda Softworks fungierende Howard, sprach mit dem PlayStation-Magazin "PSM3" und stützt seine Behauptung auf die momentane Zufriedenheit der Gamer mit der derzeitigen Konsolentechnologie. Bethesda Softworks sind bekannt für die Entwicklung der Spielereihe "The Elder Scrolls" für PC, Xbox und Xbox 360 sowie PS3.

Er sagte: "Meiner Meinung nach wird es ganz sicher noch eine Weile dauern. Kunden sind zufrieden mit den momentanen Konsolen. Man kann eine Menge mit ihnen machen. Deshalb denke ich, dass es nächstes Jahr oder das Jahr danach passieren wird."

Laut der deutschen Spieleentwicklerfirma Cryptek könnte die Xbox 720 auf der E3 2012 vorgestellt werden. Microsoft weigert sich bis heute, Auskünfte über einen möglichen Erscheinungstermin der neuen Konsole zu machen. Nintendo plant hingegen, sein Nachfolgemodell, die Wii U, 2012 auf den Markt zu bringen und auch Sony hat offiziell angekündigt, an der PS4 zu arbeiten.

Die Meinungen bezüglich des Erscheinens einer neuen Konsolengeneration von Microsoft und Sony gehen auseinander. Im Moment sind sich wahrscheinlich beide Firmen selbst noch nicht sicher, wann die Konsolen auf den Markt gebracht werden sollen.

TR Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker