VG-Wort Pixel

Sony Neues PS4-Modell kommt in den Handel


Still und heimlich hat Sony ein neues Modell der Playstation 4 veröffentlicht. Im Handel gibt es schon erste Modelle der Konsole. Die neue PS4 hat eine verbesserte Wlan-Antenne und Bluetooth-Adapter.

Sonys Playstation 4 kam im November 2013 auf den Markt. Seitdem sind - wie im Konsolenbereich üblich - mehrere Revisionen der Spielkonsole erschienen. Die neueste Modellnummer trägt die Seriennummer CUH-11XXA. Das neue Gerätemodell löst das Vorgängermodell mit der Bezeichnung CUH-10XXA ab. Sony selbst hat sich zu dem Modell bislang nicht geäußert, diversen Medienberichten zufolge verbaut der Elektronikhersteller nun eine andere Wlan-Antenne und einen neuen Bluetooth-Adapter.

Die neue PS4-Revision wurde sowohl in Europa als auch in den USA gesichtet. Erste Modelle der neuen Variante wurden in Europa im "The Last Of Us Remastered"-Bundle gesichtet (CUH-1116A), in den USA gibt es das Modell CUH-1115A im "Destiny"-Bundle mit schwarzer und weißer Konsole. Erkennen lässt sich das neue PS4-Modell an der zweiten Ziffer der Modellnummer, die auf jeder Verpackung vermerkt ist. Die alte Revision hat eine 0, das neue Modelle eine 1.

Sony siegt im Konsolenrennen

Seit der Markteinführung der Xbox One im November 2013 habe Microsoft in Deutschland bis Ende Juni laut "Börse Online" 170.000 Konsolen verkauft. Sony habe im gleichen Zeitraum dagegen von seiner Playstation 4 hierzulande rund 540.000 Stück absetzen können. Der Medienbericht berief sich auf Zahlen des Marktforschungsunternehmens Media Control GfK.

Auch weltweit habe Sony mit der PS4 die Nase vorn, berichtete "Börse Online". Insgesamt haben die Japaner demnach bis Ende Juni weltweit rund 8,5 Millionen Einheiten ihrer neuen Konsole abgesetzt. Microsoft schaffte im vergleichbaren Zeitraum 4,9 Millionen Einheiten. Allerdings war die Xbox One zum Start in weniger Ländern verfügbar als die PS4.

cf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker