HOME

Neue Systemkamera von Nikon für knapp 870 Euro: Nikon kündigt spiegellose Kamera V1 an

Nikon hat letztendlich den Schritt gewagt und wird mit der Nikon V1 eine spiegellose Kamera auf den Markt bringen.

Nikon hat letztendlich den Schritt gewagt und wird mit der Nikon V1 eine spiegellose Kamera auf den Markt bringen.

Nikon bezeichnet den Launch der ersten firmeneigenen, spiegellosen Kamera als größte Ankündigung seit der Einführung der ersten Digitalkamera vor 14 Jahren. Eine kompakte Systemkamera, die fast alle Funktionen einer Spiegelreflexkamera in einem kompakteren Gehäuse bietet, gilt unter den Hobbyfotografen als Revolution. Auch Panasonic, Olympus, Sony und Pentax haben eine spiegellose Kamera auf dem Markt - nun zieht Nikon nach.

Die bisher geheimnisumwitterte Systemkamera mit Wechselobjektiv V1 bietet einen AF-CMOS-Sensor im CX-Format mit 10,1 Megapixel Auflösung. Ideal für das Fotografieren bei schlechten Lichtbedingungen. Fotos können mit einer Bildrate von 60fps geschossen werden. Im Full-HD-Modus können Bilder immer noch mit einer Rate von 30fps bis 60fps aufgenommen werden.

Eine neue Funktion der Nikon V1 ist beispielsweise der Modus "Bewegter Schnappschuss. Hierbei wird beim Auslösen von der Kamera eine Zeitlupenaufnahme gemacht und mit dem geschossenen Foto zu einem Bild kombiniert. Wie der Effekt letztendlich aussehen wird, muss erst noch getestet werden, aber Nikon sagt, dass damit "besondere Momente wie nie zuvor festgehalten werden" können.

Mit der Funktion "Smart Photo Selector" werden während des Auslösens 20 Bilder in voller Auflösung aufgenommen. Die fünf besten werden zur Auswahl bereitgestellt. Die automatische Auswahl basiert auf Gesichtsausdruck, Bildausschnitt und Fokus.

Weitere Details der V1 sind ein elektrischer Bildsucher mit circa 144.000 Bildpunkten sowie ein 1,2 Zentimeter großes LCD-Display mit einer automatischen Helligkeitsregulierung und Dioptrieeinstellung. Die Filmempfindlichkeit umfasst bis zu 3200 ISO. Mögliche Dateiformate sind RAW oder JPG. Die Kamera wiegt 294 Gramm und hat die Maße 113 x 76 x 44 Millimeter.

Die Nikon V1 wird ab Oktober 2011 in den Handel kommen und knapp 870 Euro in der Standardausstattung kosten.

TechRadar / Tech Radar
Themen in diesem Artikel