VG-Wort Pixel

Nikon Small World 2021 Monströse Ameisen und Urzeit-Mücken: Einzigartige Mikrofotos geben Einblick in unbekannte Welten

Sehen Sie im Video: Die besten Fotos des "Nikon Small World 2021".








Atemberaubende Aufnahmen von mikroskopisch kleinen Motiven. Beim "Nikon Small World"-Fotowettbewerb 2021 wurden rund 1900 faszinierende Bilder aus insgesamt 88 Ländern eingereicht. Die Auswahl der eingereichten Motive ist vielfältig. Diese Aufnahme zeigt eine gigantisch wirkende rote Waldameise. (Dr. Fred Terveer) Ein weiteres Foto zeigt die Blutgefäße auf der Netzhaut einer Maus. (Jason Kirk/Carlos P. Flores Suarez) Diese extreme Nahaufnahme zeigt die Schuppen auf einem Schmetterlingsflügel. (Sébastien Malo) Ebenfalls faszinierend: Eine in Bernstein eingeschlossene 40 Millionen Jahre alte Mücke. (Levon Biss) Die ersten drei Plätze gehen 2021 an die folgenden Fotos. Platz 3: Das Hinterbein, die Klaue und der Atemstiel einer Laus. (Frank Reiser) Platz 2: Gruppen von Neuronen und eine Brücke aus Axonen, lange Fasern, über die sie miteinander kommunizieren. (Esmeralda Barrick/Holly Stephen) Das Gewinner-Foto: Spaltöffnungen und Gefäße eines südlichen lebenden Eichenblattes. (Jason Kirk)
Mehr
Atemberaubende Aufnahmen von mikroskopisch kleinen Motiven. Beim "Nikon Small World"-Fotowettbewerb 2021 wurden rund 1900 faszinierende Bilder aus insgesamt 88 Ländern eingereicht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker