HOME

PC-Software: EvilLyrics: Und jetzt alle mitsingen!

Wer seine Musik aus dem Internet bezieht, muss meist auf die Songtexte verzichten. Denn die stehen ja in der Regel nur auf den Innenseiten der CD-Booklets. Wer aber Spaß daran hat, am Arbeitsplatz lauthals mitzusingen, sollte unbedingt das kostenlose Tool "EvilLyrics" installieren.

Wer seine Musik aus dem Internet bezieht, muss meist auf die Songtexte verzichten. Denn die stehen ja in der Regel nur auf den Innenseiten der CD-Booklets. Wer aber Spaß daran hat, am Arbeitsplatz lauthals mitzusingen, sollte unbedingt das kostenlose Tool "EvilLyrics" installieren.

Bereits bei der Installation sucht das Tool "EvilLyrics" nach einem bereits vorhandenen Musik-Player auf der Festplatte und klinkt sich in das Programm ein. Dabei kann es sich um den "Windows Media Player", um den "RealPlayer" oder vielleicht um den ewigen Klassiker "WinAmp" handeln. Auch Apples "iTunes" und andere Abspielsoftware werden übrigens unterstützt.

"EvilLyrics" ist kinderleicht zu bedienen. Sobald Sie mit dem Player eine neue Musikdatei abspielen oder im Online-Radio einen Song anhören, wird das Tool von sich aus aktiv. Bei aktiver Internet-Verbindung sucht es sofort im Netz nach dem kompletten Text des Liedes. Dabei kann das Programm bereits aus dem Vollen schöpfen. Es greift auf einen Online-Pool von über vier Millionen Texten zurück. Wird "EvilLyrics" einmal nicht fündig, so ist es möglich, selbst kreativ tätig zu werden und in die Tasten zu greifen. Auf diese Weise wächst der Textpool stetig an - wenn jeder ein paar Zeilen beiträgt.

EvilLyrics 0.1.7

System

ab Windows 98

Autor

Evil Laboratories

Sprache

Englisch

Preis

Freeware

Dateigröße

0,2 MB

Auch seltene Songs sind bekannt

Es ist wirklich erstaunlich: Selbst bei den ungewöhnlichsten Songs mit Geheimtipp-Charakter bietet das Programm im Regelfall den kompletten Text an. Er wird automatisch im Programmfenster angezeigt, sodass er sich auf einen Blick erfassen und lesen lässt. Möglich ist es an dieser Stelle auch, die Schriftart und die Hintergrundfarbe der Darstellung zu verändern. Noch besser: Die beiliegende Software "ELLO - Lyrics Organizer" sammelt automatisch alle Lyrik-Texte ein und speichert sie in einer internen Datenbank, die sich jederzeit wieder neu laden lässt. Auf diese Weise ist es möglich, auch noch Wochen später nachzuschlagen, wie denn nun eigentlich der Text zu Neil Youngs "Cinnamon Girl" lautet, ohne online sein zu müssen. Das ist nicht nur für die rein konsumierenden Fans wichtig, sondern auch für alle Hobby-Musiker, die die Songs selbst singen und sich dabei auf der Klampfe begleiten möchten.

Karaoke geht auch

Viele kleine Extras zeichnen das kleine Zauber-Tool aus. So ist es etwa möglich, die Texte per Mausklick mit "Timestamps" zu versehen, sodass sie sich synchron zum Song abspielen lassen. So verwandelt sich der Rechner in eine echte Karaoke-Maschine, die das Mitsingen zum problemlosen Ereignis werden lässt. Bereits vorhandene Karaoke-Dateien können auch aus dem Internet heruntergeladen werden. Viele Internet-Links erweitern das Funktionsspektrum noch darüber hinaus. Per Mausklick ist es dann möglich, sich die Songtexte übersetzen zu lassen, ein CD-Cover zu downloaden, nach Noten zu suchen oder aber eine Google-Anfrage zu starten.

Download beim Hersteller: www.evillabs.sk/evillyrics

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel