HOME

Scheibes Kolumne: Kaufrausch bei Ebay

stern.de-Mitarbeiter Scheibe ist ein Suchtmensch. Das zeigt sich immer wieder, wenn er alle Jubeljahre bei Ebay vorbeischaut und hier in einen regelrechten Kaufrausch verfällt. Der letzte Shopping-Trip sorgte im Büro wieder einmal für Gesprächsstoff.

Alle paar Monate gönne ich mir das Vergnügen und gehe bei Ebay auf Schnäppchenjagd. Dabei plane ich nicht, etwas Bestimmtes zu kaufen, sondern lasse mich einfach treiben. Ich füttere Ebay mit den abstrusesten Suchbegriffen und finde dann oft in den Galerien der Auktionen Verweise auf weitere Offerten, die viel interessanter sind als die, die eben gerade im Browser zu sehen sind.

Mein erster Coup an diesem Tag ist Holländischer Nougat. Knapp vier Kilo ersteigere ich für 26 Euro. Das ist eine Nascherei, die man hierzulande im Ladengeschäft kaum finden kann - weißer klebriger Nougat mit Nussstücken im Innenleben, lecker. Leider tröpfeln die Kalorien nur so aus dieser kleinen Schleckerei. Aber egal, manchmal muss man sich auch etwas gönnen. Die Nougats rauschen hier in drei viereckigen durchsichtigen Eimern an. Wunderbar - diese Eimer eignen sich perfekt dafür, Schnecken, Libellenlarven und Molche aufzunehmen, wenn ich beim nächsten warmen Wetterschub den Gartenteich entmisten werde.

Socken en gros

Weiter geht es mit Socken. Ich finde gemütliche Socken, die mit dem Attribut "Jeans" angepriesen werden. Es gibt dunkelblau gemauschelte und weiß-grau gemauschelte. 20 Paar Socken bekomme ich für 30 Euro. Die Qualität haut mich um. Ich habe lange nicht mehr so gemütliche Socken gehabt. Diese hier kann man vor allem perfekt zu Jeans aller Art anziehen, ohne gleich wie ein Vollproll auszusehen. Weiße Socken sind ja out. Weil ich jetzt so viele gleiche Paare habe, macht es auch nix mehr aus, wenn eine Socke mal verschwindet oder ein Loch bekommt. Die einzelnen Socken lassen sich ja beliebig kombinieren.

Durch Zufall finde ich bei Ebay auch noch einen Restposten gebrauchter Malko-Romane - 50 Stück für 25 Euro. Und fast alles Bücher, die ich noch nicht in meiner Sammlung habe. Malko erschien knapp 150 Bände lang vierteljährlich im Cora-Verlag. In den Romanen ging es um den österreichischen Prinz Malko, der im Auftrag der CIA die Krisenherde der Welt bereiste, um als Missionschef für die Amerikaner die Eisen aus dem Feuer zu holen. Dabei hatte der gute Mann in einem dünnen Band mehr und deutlich besseren Sex als James Bond in all seinen Filmen. Kurzum: Malko hat mich in meiner Jugend aufgeklärt. Heute nehme ich die Romane gerne mit in den Urlaub. Im Flieger, am Pool und am Strand gibt es keine bessere Lektüre. Und bei Ebay lassen sich die Bücher immer noch zum Schnäppchenpreis einkaufen. Klar: Das schmeißt keiner weg.

Blink, Zopf, blink!

Für die Geburtstagsparty meiner Tochter spüre ich blinkende Haarsträhnen der Marke "Haarzopfblinkie" auf - 12 Stück für 9,24 Euro. Das sind Haarverlängerungen mit einer Spange dran, die sich Mädchen ins Haupthaar einstecken können. Per Daumendruck beginnen bunte LEDs innerhalb der Strähne zu blinken - das ist der visuelle Hammer auf allen Disco-Partys. Wir haben das einmal im Urlaub gesehen und damals fünf Euro für eine einzige Spange bezahlt. Schön dämlich.

Am Ende erfülle ich mir noch einen extravaganten Wunsch. Seit Jahren bestellen wir bei Ebay Knicklichter für die Kinder. Das sind mit Flüssigkeit gefüllte Stangen, die nach dem Durchbiegen zu leuchten beginnen. Die kann man den Kindern als Armbänder anhängen, dann weiß man im Dunkeln, wo sie sind. Von den Knicklichtern gibt es aber auch stärkere Versionen, die daumendick sind. Die finde ich endlich bei Ebay und bestelle 50 Knicklichter für 7,49 Euro. Ich kriege ein dickes Paket mit den Farben blau, grün und gelb geliefert, rot habe ich in der Masse noch nicht entdeckt. Gelungen ist, dass sich die Knicklichter an der beiliegenden Schnur auch um den Hals tragen lassen. Und sie leuchten nicht nur eine Nacht, sondern glimmen noch einige Tage nach. Wunderbar: Die Deko für die nächste nächtliche Gartenparty ist damit bereits beisammen.

So, genug geshoppt. Jetzt muss der ganze Krempel auch noch bezahlt werden. Und dann reicht es auch schon wieder ein halbes Jahr mit dem Ebay-Wahn. Man muss seine Süchte ja auch zügeln können.

Eine Glosse von Carsten Scheibe, Typemania

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(