VG-Wort Pixel

Skype-App wurde kurzfristig vom Netz genommen Skype für iPad erhältlich


Die "Skype für iPad"-App ist wieder in Apples App Store erhältlich, nachdem sie kurzfristig entfernt wurde.

Die "Skype für iPad"-App ist wieder in Apples App Store erhältlich, nachdem sie kurzfristig entfernt wurde.

Mit der neuen Skype-App können Anwender auf ihrem iPad Videoanrufe mittels WLAN und 3G führen. Apple-Tablet-Besitzer mussten bisher mit der Apple-App FaceTime vorlieb nehmen. Nun bringt Skype eine eigene App auf den Markt.

Als die App am heutigen Dienstag, den 02.08.2011, auf dem App Store veröffentlicht wurde, war die Freude jedoch nur kurz, den Skype nahm die App mit folgenden Worten wieder vom Netz: "Um das bestmöglichste Skype-Erlebnis zu garantieren, müssen wir Skype für iPad, das heute bereits online gegangen ist, vorübergehend entfernen. Wir wissen, dass ihr schon sehnsüchtig auf Skype für iPad wartet und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit."

Die Geduld der Anwender hat sich ausgezahlt, denn mittlerweile steht "Skype für iPad" wieder im App Store zum Download bereit.

Skype hofft, mit seiner eigenen App für das 3G-Netzwerk des iPads das Apple-Konkurrenzprodukt FaceTime ausstechen zu können.

TR Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker