HOME

Vierkern-Tablet und neue Smartphones erwartet: Kommt das HTC Quattro im März 2012?

HTCs Vierkern-Tablet, das den Arbeitstitel HTC Quattro trägt, wird laut der IT-Newsseite "DigiTimes" frühestens im März nächsten Jahres auf den Markt kommen.

HTCs Vierkern-Tablet, das den Arbeitstitel HTC Quattro trägt, wird laut der IT-Newsseite "DigiTimes" frühestens im März nächsten Jahres auf den Markt kommen.

Laut einer Quelle innerhalb der Zulieferkette soll das 10,1 Zoll große HTC-Tablet samt Beats Audio, Dropbox-Integration, 1 GB Arbeitsspeicher, WLAN, 3G und einer 2-Megapixel-Kamera frühestens im März 2012 erscheinen.

Während die Anwender auf das Vierkern-Tablet aus dem Hause HTC noch etwas warten müssen, tauchen bereits Gerüchte zu neuen Smartphones des taiwanischen Herstellers auf.

Anfang November sind bereits Berichte zum HTC Edge aufgetaucht, dessen Tegra-3-Prozessor samt vier Chipkernen für eine hohe Leistung sorgen soll. Außerdem soll sich das HTC Zeta samt einem Qualcomm-Vierkernprozessor mit 2,5 GHz in Planung befinden.

Das Zeta soll laut "DigiTimes" weiterhin über einen 4,5 Zoll großen Bildschirm, eine 8-Megapixel-Kamera, HTC Sense 4.0 sowie Beats-Audio-Integration verfügen.

Weiteren Berichten zufolge wird das Zeta die neueste Android-Version Ice Cream Sandwich, 32 GB internen Speicher, Bluetooth 4.0 und ein elegantes, glänzendes Design bieten.

Das HTC Zeta, das Edge sowie ein weiteres Smartphone namens HTC Ville könnten im Februar nächsten Jahres auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellt werden. Auch das Tablet HTC Quattro könnte dort der Öffentlichkeit präsentiert werden.

TechRadar / Tech Radar
Themen in diesem Artikel