VG-Wort Pixel

Die Gamer-Oma Mit 80 Jahren zum Zocker-Star auf Youtube


Über 190.000 Menschen sehen sich die Videos dieser älteren Dame an - und es geht nicht um das typische Oma-Wissen in Haushaltsfragen. Stattdessen wird gezockt.

Sie ist berühmt geworden als "Grandma Gamer" - die Zocker-Oma aus Virginia. Die 80-jährige Shirley Curry liebt Videospiele. Und als wäre das noch nicht ungewöhnlich genug, spielt sie nicht allein im stillen Kämmerlein, sondern online. Sie hat einen eigenen Youtube-Kanal, auf dem sie schon über 300 Videos von sich beim zocken gepostet hat. Über 190.000 Fans hat Shirley Curry, die ihr regelmäßig beim Spielen von actionreichen Rollenspielen zusehen. 

Die Zocker-Oma ist beiweitem kein Neuling in der Online-Spielewelt. Seit mehr als 20 Jahren zockt sie schon, wie sie der Tageszeitung "Irish Examiner" verriet. Als ihr erstes Video seinen Weg durch die Sozialen Netzwerke nahm, war sie überrascht von der vielen Aufmerksamkeit. "Ich dachte, nur die paar Leute die mich danach gefragt hatten, würden es sich ansehen. Inzwischen habe ich Zuschauer und Kommentatoren aus der ganzen Welt. Es ist umwerfend", sagte sie der Zeitung. "Meine Video-Interviews werden von Tausenden Menschen angesehen. Manchmal denke ich, dass die Menschen da draußen ein Leben bräuchten - mich eingeschlossen", verriet sie mit einem Lachen.

Spielen für's Gehirn

Doch Shirley Curry gibt zu, dass sie gar nicht mehr ohne die Spiele und ihre Videos leben könnte. Es gehört für sie einfach dazu, seitdem ihr Sohn ihr damals den ersten Computer geschenkt hat. Inzwischen verdient sie mit der ganzen Aufmerksamkeit auch ein bisschen Geld und bessert so ihre Rente auf. Und trainiert ihr Gehirn: Für die neunfache Oma ist es klar, dass sie auch wegen der vielen Spiele noch so gut drauf ist. "Es ist besser für dich, als vor dem Fernseher zu sitzen und dir irgendwelchen Mist anzusehen."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Aber die 80-Jährige hat noch mehr Hobbys. "Ich liebe es, Steppdecken zu nähen, mit meinen Freunden zusammen zu sein und einzukaufen oder essen zu gehen. Außerdem lese ich sehr gerne und gehöre dem Förderverein unserer Bibliothek an."


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker