HOME

Freak oder einfach Pech?: Warum ein Kunde seine Playstation 4 schon 30-mal umtauschte

Jede Playstation 4 ist gleich, meint man zumindest. Doch ein Nutzer sieht das ganz anders. Weil ihn an jedem seiner Geräte etwas störte, tauschte er seine Konsole immer wieder gegen eine neue aus - schon mehr als 30 Mal.

Playstation 4

Nicht jede Playstation 4 ist gleich, behauptet zumindest ein verzweifelter Nutzer

Spielkonsolen wie die Playstation 4 oder die Xbox One sind meist der einfachste Weg, aufwendige Spiele auf den heimischen Fernseher zu bringen. Die Hardware ist aufeinander abgestimmt, der Nutzer muss die Neuanschaffung nur anschließen und schon läuft alles. Eigentlich. Denn zumindest ein Kunde bringt sich selbst mit der Suche nach der perfekten Konsole um den Verstand. Wegen störender Kleinigkeiten schleppte er seine Playstation 4 immer wieder in den Laden und tauschte sie gegen eine neue aus, mehr als 30-mal. Zufrieden ist er immer noch nicht.

In den offiziellen Playstation-Foren des Herstellers Sony ist der Nutzer Jedirabbit wegen seiner skurrilen Anfragen mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund. Mehr als 1800 Beiträge hat der unzufriedene Nutzer bisher hinterlassen, die Mehrheit beschäftigt sich mit den vermeintlichen Mängeln seiner vielen Konsolen. Die sind ihm mal zu laut, mal zu heiß. Dann fällt plötzlich der Controller mitten im Spiel aus. Das sie ihm bei keiner seiner bisher zwanzig Konsolen passiert, schreibt er. Also, wieder ausgetauscht. Doch auch die nächsten Konsolen verweigern immer wieder kurzzeitig die Verbindung zum Controller. Lange hat er für den Test indes nicht gebraucht: Gerade einmal zwei Monate brauchte Jedirabbit, um noch sechs Mal umzutauschen. Das entspricht einer Konsole alle 10 Tage.

Keine Playstation 4 ist perfekt genug

Bei den anderen Nutzern trifft der exzentrische Problemfall auf wenig Verständnis. Dazu reagiert er schlicht zu empfindlich auf vermeintliche Mängel. Während die anderen Nutzer mit dem Lüfterlärm ihrer Playstation zurechtkommen, will er es eben genau wissen. "Sitzen die Leute etwa zwei Meter von der weg, wenn sie sagen, sie sei leise?" fragt er im Forum. Dabei sei doch offensichtlich, dass man den Kopf schon direkt neben das Gerät halten müsste, um wirklich sagen zu können, ob es zu laut ist. Auch auf praktische Tipps der Gemeinde geht er nicht ein. Wegen ständiger Ausfälle und angeblicher Überhitzung riet man ihm etwa, die Elektrik seines Zuhauses zu überprüfen. Stattdessen bringt er seine vielen Montagsmodelle wieder in den Laden.

Wie lange der extrem verständnisvolle Händler das noch mitmachen will, ist nicht bekannt. Wie oft schon getauscht wurde, weiß Jedirabbit aber mittlerweile selbst nicht mehr. "Deutlich über dreißig Mal, vielleicht noch öfter", will er schon eine neue Konsole bekommen haben. Und das gerade mal zwei Jahre nach Veröffentlichung. Spaß mache ihm die ganze Tauscherei aber keine, betont Jedirabbit. "Ich mache das ja nicht aus Langeweile. Es ist eher nerviger Aufwand für mich. Ich muss ja alles neu runterladen. Ich will doch nur eine perfekt laufende Konsole. Meine aktuelle ist echt super - bis auf die Controller-Aussetzer." Die Jagd geht also weiter.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.