HOME

Xbox 720 könnte auf CES 2012 präsentiert werden: Kommt die Xbox 720 schon Ende 2012?

Microsoft könnte Medienberichten zufolge die Xbox 720 bereits im Januar nächsten Jahres auf der CES 2012 vorstellen. Entwickler sollen bereits mit PCs ausgestattet worden sein, die den Spezifikationen der Xbox 720 entsprechen.

Microsoft könnte Medienberichten zufolge die Xbox 720 bereits im Januar nächsten Jahres auf der CES 2012 vorstellen. Entwickler sollen bereits mit PCs ausgestattet worden sein, die den Spezifikationen der Xbox 720 entsprechen.

Die Gerüchte über eine Xbox 720 im nächsten Jahr gehen auf das Videospiele-Magazin "Edge" zurück, das einen mit der Angelegenheit vertrauten Mitarbeiter von Ubisoft Montreal als Quelle nennt.

Sowohl Sony als auch Microsoft haben dementiert, dass die nächste Generation ihrer Konsolen kurz bevorstehen. Laut "Edge" arbeitet Microsoft allerdings schon fleißig daran, die Xbox 720 rechtzeitig zum Jahresende 2012 auf den Markt zu bringen. Darüber hinaus soll Microsoft sogar die Präsentation seiner nächsten Konsole bereits für die im Januar 2012 stattfindende Unterhaltungselektronikmesse CES planen.

Laut "Edge" arbeitet Ubisoft Montreal bereits an PCs, die mit den Spezifikationen der Xbox 720 ausgestattet sind, um Spiele für die kommende Konsole zu entwickeln. Der Spieleentwickler hat sich bisher nicht offiziell zu den Gerüchten geäußert.

Zu den Spezifikationen der Xbox 720 ist noch nichts bekannt, allerdings soll beim Grafikprozessor ein AMD-Modell zum Einsatz kommen.

Microsoft will Nintendo wohl in den Schatten stellen, sollte die Xbox 720 wirklich nächstes Jahr erscheinen. Die Nintendo Wii U wird nämlich ebenfalls für 2012 erwartet.

Erst vergangene Woche wurde bekannt, dass die nächste Xbox den Arbeitstitel Loop trägt. Brian Prince von Microsoft sagte Anfang dieser Woche, dass er an etwas "Aufregendem, Cloud-basierten" für die Xbox-Plattform arbeite.

Bislang wurde angenommen, dass sich Prince bei dieser Aussage auf die Xbox 360 bezog, den neuen Informationen zufolge könnte der Microsoft-Mitarbeiter allerdings bereits die nächste Generation der Spielekonsole gemeint haben.

Bei dem Bericht des Videospiele-Magazins handelt es sich nicht um das erste Gerücht rund um die nächste Microsoft-Konsole. Bereits im Oktober hieß es, dass die künftige Xbox-Generation auf der Spielemesse E3 2013 vorgestellt werden könnte.

Laut "Edge" tut sich auch bei Sony einiges. Der Konzern soll an einem früheren Starttermin für die PlayStation 4 arbeiten. Demnach soll bereits "ein großes zu Sony gehörendes Studio die Spieleentwicklung für die PlayStation 3 eingestellt haben, um sich voll und ganz auf die Nachfolgekonsole konzentrieren zu können".

Das sind gewagte Aussagen, die "Edge" macht, allerdings ist das Videospiele-Magazin eine angesehene Quelle. Die Xbox 720 könnte also durchaus schon nächstes Jahr erscheinen.

TechRadar / Tech Radar