VG-Wort Pixel

Instagram-Hit Dieser Pferdetrainer tanzt mit seinem Pony – im Schlafzimmer

Jake trägt einen weißen Badeanzug, eine weiße Perücke und tanzt mit einem Minipony im Schlafzimmer
Bei der Berufsbezeichnung Pferdetrainer hat man nicht unbedingt die Bilder vor Augen, die Jake Nodar auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht
© Screenshot Jake Nodar/Instagram
Was liegt für einen Mann näher, als sich zu Halloween in die australische Sängerin Sia zu verwandeln und mit seinem Minipony im Schlafzimmer eine kleine Bühnenshow zu geben? Nichts, genau.

Es muss so herrlich sein, wenn einem scheißegal ist, was andere Menschen von einem denken. Und wenn man dann noch kreativ, fantasievoll und so selbstironisch ist, dass der eigene Humor auch Tausenden anderen die Lachtränen in die Augen treibt, dann heißt man Jake Nodar, ist Naturliebhaber, Abenteurer, Schauspieler, Aktivist, Umweltschützer und Pferdetrainer. Und betreibt zudem einen erfolgreichen Instagram-Kanal

Nodar ist in den USA kein unbeschriebenes Blatt. Als Sohn eines irisch-kubanischen Vaters und einer deutsch-russischen Mutter kam er in Baltimore, Maryland, zur Welt – als zweites von fünf Kindern. Seine Mutter war Erzieherin auf einer Farm und unterrichtete Kinder in Landwirtschaft und Umweltschutz, sein Vater war begeisterter Outdoor-Fan. Und so kam es, dass Nodar all sein ererbtes und erlerntes Wissen zuletzt mit einem Auftritt in der Reihe "Naked and Afraid XL" des Discovery Channels einbrachte, in der zwölf Menschen für 40 Tage und Nächte nackt und ohne Wasser und Essen überleben müssen. Die Ausstrahlung war im Sommer 2016, so viel dazu.

And now to something completely different

Von klein auf war Nodar ein Pferdeliebhaber. Als er 18 Jahre alt war, zog seine Familie auf eine kleine Farm und Nodar bekam ein Pferd. Er arbeitete als Manager auf einem Hof, auf dem 45 bis 60 misshandelte und vernachlässigte Pferde betreut wurden. Nach seinem Studium arbeitete er mit jungen Pferden, trainierte Olympiareiter und veröffentlichte zahlreiche Artikel in diversen Pferde- und Reitermagazinen. Er machte nie einen Hehl daraus, schwul zu sein, und diese Offenheit erklärt vielleicht auch den Mut zu einem Halloween-Auftritt als Sia. Viel Vergnügen bei "Cheap Thrills" mit Jake Nodar und seinem Minipony Tyrion.

Obwohl das Video schon drei Wochen alt ist, hat es noch immer jede Menge begeisterter Zuschauer. Und die restlichen Fotos von Nodar sind auch nicht von schlechten Eltern.      

He makes me feel butch AF! #mylittlepony #brony #fitness #instagay #scruff

Ein von Jake Nodar (@jakenodar) gepostetes Foto am

Because social media needs more rainbow today #lovewins #marriageequality #gay #scotus #unicorn #instagay

Ein von Jake Nodar (@jakenodar) gepostetes Foto am

bal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker