HOME

Flur-Tumblr: Nachts um halb eins auf dem stern-Gang

Am Baumwall am Hamburger Hafen sagen sich Miley Cyrus und Der Schrei "Gute Nacht". Einhörner, Oliver Kahn und die Sesamstraßen-Bewohner toben durch den stern-Flur.

Still liegt das Gruner+Jahr-Verlagshaus am Hamburger Hafen. In den Büros sind die Lichter aus. Die langen Gänge sind menschenleer. Bis auf ein Flur. Hier tummeln sich nachtaktive Wesen: Die Beatles überqueren einen Zebrastreifen, Gollum erklimmt eine Säule, Lego-Männchen marschieren auf, John Travolta tanzt und Grumpy Cat hockt einfach nur da.

Erst nur ein Foto, dann viele Ideen

Es war einer dieser Abende, an denen es bei Kollege Marco spät wurde. Das Gebäude leer. Niemand mehr da, mutterseelenallein. Kann man ja mal in einem Foto festhalten und auf Facebook stellen. Einfach nur so. Man muss ja nicht immer nur Bilder von Essen posten …

Was mit einem Foto eines verwaisten Flures begann, entwickelte am nächsten Morgen eine Eigendynamik. Immer mehr Vorschläge samt Zitaten sammelten sich unter einem Facebook-Posting, 24 Stunden nach dem Leerer-Gang-Post entstand ein Tumblr.

Hier geht's zum Tumblr: The Floor

Und der füllt sich stündlich: Eine Diskokugel funkelt, E.T. irrt um her, die Matrix blinkt und die gute Seele des Hauses - der weißhaarige Gandalf - wandelt durch den Gang.

Aber das ist noch lange nicht das Ende: Ideen und Entwürfe gern an palzkillm@googlemail.com

swd