VG-Wort Pixel

Literweise Blut und Leichenberge So entstand die Mega-Schlacht bei "Game of Thrones"

Literweise Blut und Leichenberge: So entstand die Mega-Schlacht bei "Game of Thrones"
© HBO
Die vorletzte Folge der sechsten Staffel von "Game of Thrones" war ein TV-Meilenstein. Mit einer noch nie dagewesenen Schlacht zogen die Macher alle Register - doch nach dem Kampf gibt es mehr Fragen als Antworten.

Vorsicht, Spoiler: Der nachfolgende Text enthält Informationen zu den ersten neun Episoden der sechsten Staffel der Serie " Game of Thrones". Sollten Sie die Episoden noch nicht gesehen haben und wollen sich das Serien-Erlebnis nicht vermiesen, lesen Sie nicht weiter.

Der Konflikt zwischen dem Haus Stark und den Boltons spitzte sich seit Jahren zu, in der vorletzten Episode der aktuell laufenden sechsten Staffel von "Game of Thrones" entlud sich nun der ganze aufgestaute Hass der beiden Herrscherfamilien. Wochenlang fieberten die Fans der "Schlacht der Bastarde", so der Titel der neunten Episode, entgegen - und sie wurden nicht enttäuscht. Es war der finale Kampf von Jon Snow gegen Ramsay Bolton. Held gegen Ekel. Gut gegen Böse.

Ein Meilenstein der TV-Geschichte

Und der Kampf hatte es in sich. Eine monumentalere Schlacht hat man seit Jahren nicht mehr gesehen, erst recht nicht im Fernsehen. "Als wir Episode neun geschrieben haben, wussten wir, dass es größer werden musste als alles zuvor", sagt "Game of Thrones"-Macher D.B.Weiss. Zwar habe man bereits Belagerungen und Schlachten gefilmt, doch nicht in diesem Ausmaß, sagt auch sein Partner David Benioff. Für den Dreh musste das ganze Team an seine Grenzen gehen. "Es war hart, es war eine lange, lange Schufterei", so Kit Harington, der in der Serie Jon Snow spielt.

Dass die Schlacht den Zuschauer so fesselt, ist der Verdienst von Regisseur Miguel Sapochnik. Er erschuf beeindruckende Bilder, die es locker mit Hollywood-Blockbustern wie "Der Soldat James Ryan" oder "Der Herr der Ringe" aufnehmen können. "Eine meiner Lieblingsszenen der ganzen Staffel ist der Moment, wenn die Kamera hinter Jon steht und er sieht, dass die Kavallerie auf ihn zureitet. Die Szene ist so großartig, weil alles echt ist. Da reiten wirklich 40 Pferde in vollem Galopp auf Kit Harington zu." Auch für den erfahrenen Harington war das eine Herausforderung: "Das war wirklich gruselig."

In der Schlacht der Bastarde fließt literweise Blut. "Es war ein Massaker", sagt "D.B. Weiss. Damit die Schlacht nicht zum reinen Gemetzel verkommt, entschieden sich die Macher dafür, die Geschichte aus Jon Snows Sicht zu erzählen. "Alles veränderte sich ständig, doch damit die Zuschauer bei der Stange bleiben, müssen sie einer Figur folgen", erklärt Kit Harington.

Jon Snow gewinnt den Kampf der Bastarde

Am Ende siegt Zuschauerliebling Jon Snow im Duell gegen Ramsay Bolton. Im Innenhof der Festung von Winterfell prügelt er ihn fast zu Tode. Allein diese Szene dauerte bei den Dreharbeiten einen ganzen Tag: Zehn Stunden hockte Harington auf Iwan Rheon, der Ramsay Bolton spielt. Die Sequenz wurde aus allen möglichen Winkeln aufgenommen.

Am Ende ist Jon Snow wieder der Herr von Winterfell - doch er bezahlte dafür einen hohen Preis. Sein Bruder Rickon ist tot, ermordet von Ramsay Bolton. Tausende Männer sterben an seiner Seite. Bolton stirbt am Ende einen brutalen Tod, nachdem Sansa aus Rache seine Hunde auf ihn hetzt.

In "Game of Thrones" sind nicht alles Special Effects
In "Game of Thrones" sind nicht alles Special Effects
© HBO

Wer wird der neue Bösewicht?

Doch wie geht es nun weiter? Der treue "Game of Thrones"-Zuschauer weiß, dass kein Sieg in Westeros ewig währt. Und nach dem Ableben von Ramsay Bolton muss ein neuer Bösewicht her. Wer diese Lücke füllen wird, ist bislang noch offen - womöglich verfällt auch Drachenkönigin Daenerys wie ihr Vater dem Wahnsinn? Kommt es jetzt zum großen Familientreffen der Starks?

Und was bedeuten Ramsays letzte Worte an Sansa: "Du kannst mich nicht mehr töten, ich bin jetzt ein Teil von dir"? Meint er damit nur, dass die schöne Stark-Tochter jetzt genauso grausam ist wie er - oder ist Sansa gar schwanger von ihm? Kommenden Sonntag wird die letzte Episode der sechsten Staffel ausgestrahlt. Vielleicht gibt es dann einige Antworten. Oder eben noch mehr Fragen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker