HOME

Lustige Werbe-Clips: Joko und Klaas machen Werbung für das iPhone 6

Joko und Klaas sind vor allem für ihre TV-Blödeleien bekannt, nun hat sich das Moderatoren-Duo einen fetten Werbevertrag geschnappt: Im Fernsehen machen die beiden Werbung für Apples neues iPhone 6.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind die Senkrechtstarter der deutschen Fernsehlandschaft. Mit den Pro7-Shows "Circus Halligalli" und dem "Duell um die Welt" erreichen die beiden TV-Moderatoren regelmäßig ein Millionenpublikum. Vor allem bei jungen Zuschauern sind die beiden für ihre Blödel-Ideen beliebt.

Zwei Werbe-Clips für das iPhone 6

Nun hat das Duo einen Werbevertrag mit Apple unterschrieben: In bislang zwei 30-sekündigen Clips stellen die beiden Moderatoren wesentliche Neuerungen des iPhone 6 und 6 Plus vor. Vor der Kamera sind sie nicht zu sehen, stattdessen hört man nur ihre Stimme.

Der erste Werbespot beschäftigt sich mit der Health-Funktion, in der Apple die Fitness- und Gesundheits-Daten zahlreicher Apps bündelt und in einer Übersicht auflistet. In typischer Joko-und-Klaas-Manier nutzt das Duo die Möglichkeit für einen lustigen, verbalen Schlagabtausch.

Im zweiten Clip stellen Joko und Klaas die Features der verbesserten Kameras vor, etwa die Slow-Motion- und Zeitrafferaufnahmen.

Auf den Spuren von Justin Timberlake

Bereits bei der Enthüllung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus Anfang September zeigte Apple die ersten beiden TV-Spots in englischer Sprache. Für die Originalfassung wählte der Konzern ebenfalls ein prominentes Duo: Den Pop-Musiker und Schauspieler Justin Timberlake und Talkshow-Moderator Jimmy Fallon. Deren gemeinsame Auftritte in Fallons US-Show genießen mittlerweile Kultstatus und werden auf der Videoplattform Youtube millionenfach angeklickt.

Unseren Test zu den beiden neuen Apple-Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus finden Sie hier.

Christoph Fröhlich
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.