HOME

Zahlen: Auf die Tarifkennung kommt es an

Dass Anrufe auf Telefonnummern, die mit 0190 oder 0900 beginnen, teuer werden können, hat sich herumgesprochen. Wie teuer das Gespräch wird, verrät die so genannte Tarifkennung.

Dass Anrufe auf Telefonnummern, die mit 0190 oder 0900 beginnen, teuer werden können, hat sich herumgesprochen. Wie teuer das Gespräch wird, verrät bei den 0190er-Nummern nach Angaben der Regulierungsbehörde in Bonn die 5. Stelle, die so genannte Tarifkennung.

Nummer an der 5. StelleMinutenpreis aus dem Festnetz
4 oder 6 (also: 01904xxx oder 01906xxx)0,41 Euro
1,2,3 oder 50,62 Euro
7 oder 91,24 Euro
81,86 Euro
0

Diese Nummern sind noch bis Ende 2005 zulässig. Vom 1. Februar 2004 an (und ab 1. August auch bei Anrufen aus den Mobilfunknetzen) muss zudem der Preis vor Beginn des kostenpflichtigen Teils angesagt werden und es gilt eine Obergrenze von zwei Euro pro Minute für maximal eine Stunde.

Bei den seit April 2003 vergebenen 0900-er-Nummern gelten keine festgelegten Tarifstufen. Bei diesen Zugangsnummern gibt die 5. Stelle den Inhalt an:

1 - (wie in 09001xxx) bedeutet Information,

3 - Unterhaltung ohne erotischen Bezug

5 - übrige Dienste und

9 - Dialer.

Vorteil der neuen Einteilung ist, dass Verbraucher gezielt Rufnummerngassen entsprechend der Inhaltskennung bei ihrer Telefongesellschaft sperren lassen können, um so zum Beispiel die Anwahl eines teuren Internetzugangs über einen Dialer von vorneherein auszuschließen.

Themen in diesem Artikel