HOME

Fotodruck: Überall im Bilde

Das Album war gestern: Heute kommen perfekte Fotogeschenke aus dem Internet - vom Bildband bis zur originellen Tapete.

Von Stéphanie Souron

Den Sommerurlaub hat Regitze Ploug in Washington verbracht. Von den Tagen mit Freunden existieren rund 60 Fotos, die sie von ihrer Digitalkamera auf den PC kopiert hat. Das Weiße Haus ist darauf zu sehen, das Washington Monument und der Capitol Hill. Und dazwischen: Regitze, Stine, Martin und der acht Monate alte Maximilian. Wie in jedem Jahr sollte auch diesmal ein Fotoalbum aus den Erinnerungen entstehen. "Ich finde es schön, zu Weihnachten etwas Persönliches zu schenken", sagt Ploug, 27.

Das spart Kleber und Nerven: die Fotoproduktion via Internet

Doch statt Abzüge machen zu lassen und ein paar Papierschnipsel als Dekoration drum herum zu kleben, hat Ploug die Arbeit diesmal dem Internet überlassen. Mit wenigen Mausklicks hat sie bei einem Online-Fotodienst ihre Urlaubsfotos in einen schicken Bildband verwandelt. Selbst um die Gestaltung brauchte sich Ploug keine Gedanken zu machen: Die Software arrangierte die Fotos ganz allein.

Weihnachtsgeschenke aller Art lassen sich aus den eigenen Digitalfotos gestalten: ein T-Shirt für die Schwester, ein Kalender für Mutti, eine Schneekugel für Omi - kein Problem. Tassen, Schlüsselanhänger, Schürzen und Kuscheltiere können mit dem Bild der Lieben verziert werden. Die Fotos werden per Internet zu den Anbietern hochgeladen, die Geschenke per Post geliefert. Besonders "Aah"- und "Ooh"-verdächtig sind jedoch Fotobücher. Das mag daran liegen, dass viele der Beschenkten sich noch mit Schrecken an die Resultate ihrer eigenen Bastelabende erinnern: jene Alben mit Pergamentseiten und selbstklebenden Fotoecken, aus denen beim Blättern die Bilder immer wieder herausrutschten. Fotobücher dagegen stehen einem richtigen Bildband in nichts nach - vor allem, wenn man sich die Mühe macht, die Anordnung der Bilder, Texte und Schmuckelemente selbst zu bestimmen. Dabei hilft meist eine kostenlose Software der Anbieter.

Selbst Kuchen und Torten lassen sich durch Bilder noch ein wenig süßer machen, wenn man die mit Lebensmittelfarbe auf essbares Fondantpapier druckt. Wer lieber im Großformat arbeitet, kann sich den Lieblingsschnappschuss auch auf Tapete drucken lassen. Das Bild wird in knapp 50 Zentimeter breiten Einzelstreifen geliefert. An die Wand kleistern muss man das Meisterwerk allerdings selbst.

print