HOME

Krieg der DVD-Formate: Blu-ray + HD DVD = Total HD?

Auf dem Markt der Datenträger für hoch auflösende Filme herrscht durch Blu-ray und HD DVD Durcheinander. Auf der CES-Messe in Las Vegas will Warner Brothers beide Konkurrenz-Formate vereinigen.

Im Krieg der DVD-Nachfolgeformate kündigt sich eine weitere Partei an: Bisher konkurrieren Blu-ray und HD-DVD um die Fans hoch auflösenden Heimkinos. Und die sind verwirrt. Viele Filme erscheinen nur auf einem der beiden Formate, da fällt die Entscheidung, welches Abspielgerät - Blu-ray oder HD-DVD - angeschafft wird, nicht leicht. Das Filmstudio Warner Brothers will diese Verwirrung offenbar beenden - durch die Einführung eines weiteren hoch auflösenden DVD-Formats. Wie die "New York Times" berichtet, wird Warner auf der am Montag in Las Vegas beginnenden Unterhaltungselektronik-Messe CES die "Total HD" vorstellen, eine Disc, die Blu-ray und HD-DVD-Inhalte vereint und auf beiden Geräten abgespielt werden kann.

"Wir müssen anerkennen, dass es zwei DVD-Formate gibt. Das darf sich für den Konsumenten nicht negativ auswirken", sagt Warner-Chef Barry M. Meyer der "New York Times". Warner - wie auch Paramount - veröffentlicht seine Filme zurzeit auf beiden Formaten. Sony, Metro-Goldwyn-Mayer, 20th Century Fox und Walt Disney Pictures setzen auf Blu-ray. HD-DVD wird bevorzugt von den Universal Studios.

Ein ziemliches Durcheinander also, das offenbar den Kunden nicht nur verwirrt, sondern auch seine Kauffreude zu beeinträchtigen scheint. Die Marktforscher von Captial Pali berichten laut "New York Times", dass erstmals seit Einführung der DVD die Ausgaben für die silbernen Scheiben zurückgingen. Wodurch die Filmstudios unter Druck geraten könnten.

Und dann sind da noch die Hardware-Hersteller

Auf der CES in Las Vegas wird Warners Format-Vorstoß nicht der einzige Beitrag zum Streit der Formate sein. Denn Hardware-Hersteller wie LG stellen andere Lösungen vor: DVD-Geräte, die sowohl Blu-ray als auch HD-DVD abspielen können.

Mehr zum Thema DVD Neuerscheinungen finden Sie auch bei unserem Partner cinema.de

Ralf Sander