VG-Wort Pixel

KUB-BLA Russland stellt neue Kamikaze-Drohne vor



Sie sieht genauso aus wie eine herkömmliche Aufklärungsdrohne.


Doch dieses Gerät ist eine tödliche Waffe.


In Kamikaze-Manier stürzt sich die Drohne auf ihr Ziel, um es zu zerstören.


Hersteller  ist der Kalaschnikow-Konzern, der vor allem für das Sturmgewehr AK-47 bekannt ist.


Die Drohne ist für präzise Angriffe auf Bodenziele konzipiert und kann eine Nutzlast von 3 Kilogramm aufnehmen.


Auf dem Weg zu ihrem Ziel fliegt sie bis zu 130 km/h schnell.


Bei einer Flugzeit von maximal 30 Minuten entspricht das einer Reichweite von rund 60 Kilometern.


Vorteile der Drohne laut Kalaschnikow: Leise,  präzise, einfach zu bedienen und vor allem günstig.


Mit traditionellen Flugabwehrsystemen sei sie nur schwer zu abzuschießen.


Damit seien künftig völlig neue Formen des Kampfes möglich, so der Firmenchef.
Mehr
Präzise, tödlich und konkurrenzlos günstig. So beschreibt der russische Waffenhersteller Kalaschnikow seine neue bewaffnete Drohne. Sie stürzt sich in Kamikaze-Manier auf ihr Ziel, um es zu zerstören.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker