HOME

Abschlussarbeit: Lehrer verriet Antworten

Mehr als 200 Berufsschüler müssen in der nächsten Woche in Heilbronn eine Abschlussarbeit wiederholen, weil ihr Lehrer ihnen Klausurantworten verraten haben soll.

Mehr als 200 Berufsschüler müssen in der nächsten Woche in Heilbronn (Baden-Württemberg) eine Abschlussarbeit wiederholen, weil ihr Lehrer ihnen Klausurantworten verraten haben soll. Bei der Korrektur der ersten Arbeit war aufgefallen, dass viele Prüflinge das gleiche Ergebnis erzielt hatten. "Einige Schüler haben inzwischen zugegeben, dass der Lehrer ihnen die Aufgaben zugänglich gemacht hatte", bestätigte ein Sprecher des Oberschulamtes in Stuttgart entsprechende Medienberichte. Der Pädagoge habe dies inzwischen teilweise eingeräumt. Am kommenden Freitag werden die Schüler deshalb zur Nachholklausur im Fach Gemeinschaftskunde gebeten.

Der Lehrer ist in einem Angestellten-Verhältnis an der Heilbronner Schule beschäftigt. Er wird auch verdächtigt, Aufgaben bereits bei früheren Klausuren verraten zu haben. "Dies streitet er jedoch ab", sagte der Oberschulamts-Sprecher. Über disziplinarische Folgen oder eine Kündigung sei noch nicht entschieden worden.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity