hamburg BSE in der Mensa?


BSE in Deutschland - seit zwei Wochen ist die Rinderseuche von müde belächelter Schwarzmalerei plötzlich zum Top-Thema avanciert.

BSE in Deutschland - seit zwei Wochen ist die Rinderseuche von müde belächelter Schwarzmalerei plötzlich zum Top-Thema avanciert.

Studenten sind davon nicht ausgenommen. Nils, 25 und Geschichts-

student: »Ich bin ein echter Kerl, eben der Steak-Typ - aber jetzt ist mir das irgendwie doch zu gefähr-lich.«

Aber die Hamburger Mensa hat prompt reagiert - direkt nach Bekanntwerden der deutschen BSE-Fälle wurde kurzerhand Rind komplett aus dem Programm aller 12 Hamburger Studentenkantinen genommen. »Wir bieten jetzt mehr vegetarisches Es-sen an und haben eine neue, größere Salatbar,« sagt Michael Gradtke, Leiter der Mensa und Wirtschaftsbetriebe des Studentenwerks Hamburg, denn: »wer Rind-fleisch nicht will, ist sicher nicht unbedingt deswegen so scharf auf Schwein.«

Gute Zeiten also für Vegetarier. Die Regelung gilt zunächst bis Jahresende, im Janu-ar will die Mensa neu über das Rind nachdenken. Gradtke: »Falls es eine gesetzliche Regelung gibt, mit Kontrollstandards und BSE-Schnelltest, werden wir Rindfleisch vielleicht wieder einführen.« Falls nicht, wird es zunächst gar kein Rind geben, mittel-fristig nur Fleisch aus Südamerika und Südafrika. Das wird teuer werden! »Die Preise für Studenten bleiben aber stabil«, verspricht Gradtke. »Wir müssen dann Verluste hinnehmen, das zeichnet sich jetzt schon ab.«

Im Januar heißt es also: Augen aufhalten beim Essen - neue Bekanntmachungen werden den besorgten Essern die jeweils aktuelle Lage erläutern. Das Studenten-werk sieht sich als kundenfreundlicher Wirtschaftsbetrieb, man wolle offen über die Probleme reden, auf die Wünsche der Kunden reagieren. Absolute Sicherheit gibt es nicht - auch der BSE-Schnelltest ist umstritten und Gradtke weiß, dass »andere Tier-seuchen ja auch wieder zum Problem werden können.« Er will also die Studenten und ihre Wünsche entscheiden lassen. Und die wollen Kühe im Moment nicht einmal mehr als einst modisches Kuh-Muster an der Kleidung.

Student Nils ist einstweilen jedenfalls beruhigt: »Die Putenpfanne schmeckt auch - und außerdem esse ich jetzt öfter vegetarisch.«

(tl)


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker