HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

Love from Hell: Risiko: Pärchenurlaub! Wie gefährdet seid ihr?

Du und "Schatzi" träumen davon, die letzten heißen Wochen des Jahres mit einer gemeinsamen Reise ausklingen zu lassen. Doch Obacht! Nicht alle kommen als Paar wieder nach Hause ... Dieser Test verrät, ob eure Beziehung das aushält

Harmonie am Strand. So stellen wir uns den Liebesurlaub vor, aber häufig kommt es ganz anders.

Harmonie am Strand. So stellen wir uns den Liebesurlaub vor, aber häufig kommt es ganz anders.

Getty Images

1. Wie seid ihr auf die Idee gekommen, gemeinsam zu verreisen?

a) Eine (postkoitale) Schnapsidee beim dritten Date.

b) Ich habe 50.000 Follower auf und bekomme ständig Übernachtungen in Hotels geschenkt. "Schatzi" muss mit, um mich zu fotografieren.

d) Es kriselt gerade … Und wir glauben, ein Trip in den Süden könnte unsere Beziehung retten. Oder ein .

c) Der Alltag nervt, wir haben Fernweh und Lust auf gemeinsame Abenteuer.


2. Wie verbringt ihr normalerweise eure Sonntage miteinander?

c) Wir liegen verkatert im Bett, gucken Netflix und zwischendurch wird gevögelt.

a) Ich erwarte von meinem , dass er sich Gedanken macht und mich mit tollen Ausflügen überrascht oder zum Essen ausführt.

d) Gar nicht! Ich sage, dass ich beim Pilates bin und treffe meinen Liebhaber.

b) Wir testen ein neues, angesagtes Frühstückscafe und posten Fotos von unserem Essen.


3. Habt ihr euch schon auf ein gemeinsames Ziel geeinigt?

a) Ja. Das was ICH will.

c) Er möchte unbedingt nach und ich habe so getan, als fände ich das auch total aufregend. Aber in Wahrheit mache ich mir vor lauter Angst vor Überfällen, der Drogenmafia, Landminen und wilden Tieren in die Hose ... Aber, hey, was tut man nicht alles aus Liebe?!

d) Nö, wir gucken Last Minute am Airport. Wer weiß, was in drei Wochen ist?!

b) Eine Gondelfahrt in Venedig würde mir gefallen. So wie George Clooney bei der Hochzeit mit seiner Amal ...


4. Was schätzt du an deinem Partner?

c) Er bleibt auch in Stresssituationen ruhig und entspannt. Bei ihm fühle ich mich sicher.

a) Durch ihn lernt man ständig neue, interessante Leute kennen. Vitamin B is alles.

b) Er ist sehr fotogen. Mit ihm bekomme ich doppelt so viele Likes für meine Pics!

d) Er schnarcht nicht und entsorgt nach dem Sex das Kondom.


5. In welchen Situationen geratet ihr aneinander?

a) Wenn ich bei WhatsApp sehe, dass er meine Nachricht gelesen hat, aber er mir nicht sofort antwortet, raste ich aus!

c) Wenn er eine Serie weiter geguckt hat, die wir zusammen begonnen haben.

b) Wenn mein Akku alle ist und "Schatzi" trotzdem nonstop auf sein Handy starrt. Ist ein Gespräch mit mir etwa so langweilig?!

d) Bei Grundsatzdiskussionen über die AfD, Flüchtlingspolitik und, äh, unsere Zukunft. Eigentlich fast alles.


6. Womit möchtest du deine Zeit im Urlaub am liebsten verbringen?

a) Er soll mir verdammt nochmal endlich sagen, dass er mich LIEBT.

d) Am Pool liegen und mich ab 10 Uhr morgens mit Gin Tonic zulaufen lassen. Stressabbau halt. Prost!

c) Chillen. Abschalten. Kuscheln.

b) Locationsscouting - für das perfekte Angeber-Pärchen-Selfie.



Welchen Buchstaben habt ihr am häufigsten angekreuzt – a, b, c oder d?


a) Schraub deine Erwartungen runter!

Startet mit einem Kurztrip übers Wochenende, aber erwarte nicht zu viel. Immerhin steckt ihr noch mitten in der Kennlernphase. Da ist es nicht ratsam, den anderen unter Druck zu setzen. Tipp: Gemeinsame Abenteuer schweißen zusammen! Wie wär‘s z.B. mit einem Kitesurfing-Kurs? Danach wartet das nächste Level.


b) Leg das Smartphone weg!

Ihr seht die Welt überwiegend durch das Display eures Smartphones. Ein teurer Urlaub lohnt sich kaum für euch. Im Prinzip tut’s auch eine gute Fototapete mit Kokospalmen. Reise-Tipp: Eine Woche im Öko-Hotel ohne W-Lan, um zu checken, ob ihr euch außer "Und, wie viele Likes haben wir schon?" noch zu sagen habt.


c) Ab in den Traumurlaub!

Ihr lasst euch gegenseitig genügend Raum, bleibt auch in Stresssituationen entspannt und könnt euch hundertprozentig aufeinander verlassen. Unter diesen Voraussetzungen seid ihr jedem Abenteuer gewachsen!


d) Welche Naturkatastrophe hat euch denn zusammengeführt?

Ihr habt kaum Gemeinsamkeiten, geht euch bei allem, was außerhalb des Schlafzimmers stattfindet, latent auf den Sack und ahnt bereits, dass eure Beziehung nicht (mehr) von langer Dauer sein wird. Aber, hey, solange niemand Besseres in Sicht ist?! Urlaubstechnisch genügt momentan ein Ausflug an den Baggersee.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity