VG-Wort Pixel

Lego News "Everyone is awesome": Lego feiert Pride Month mit dem buntesten Set aller Zeiten

Lego News: Elf monochrome Minifiguren vor einem Regenbogen-Wasserfall
Eins der überraschendsten Lego-Sets der vergangenen Jahre. "Everyone is awesome" ist ein starker Appell für mehr Gleichberechtigung und Diversität in unserer Gesellschaft.
© Lego Group
23-Jähriger soll Sand statt Lego-Steinchen verschickt haben +++ Everyone is awesome: Lego feiert Pride Month mit besonderem Set +++ Corona in Indien: Lego spendet 1 Mio. US-Dollar +++ TV-Serie "Friends": Zweites Lego-Set kommt am 1. Juni +++ Lego Millennium Falcon: 14-Jähriger greift nach Weltrekord +++ Lego News aktuell.

Im kommenden Jahr feiert der dänische Spielwarenhersteller Lego seinen 80. Geburtstag. Die Vorbereitungen im Stammwerk in Billund laufen auf Hochtouren. Ziemlich sicher dürfen sich die vielen Millionen Fans der bunten Klemmbausteine auf einige Überraschungen freuen. Bis dahin tüfteln Groß und Klein an neuen Sets oder entwerfen eigene Kreationen. Einige davon haben gigantische Ausmaße. Hier finden Sie regelmäßig aktuelle und kuriose Meldungen aus dem Lego-Universum.

Alle Infos und Berichte über Lego-Neuheiten lesen Sie hier.

Nachrichten vom Donnerstag, den 20. Mai

+++ Everyone is Awesome: Lego feiert Pride Month mit besonderem Set +++

Mit einem besonderen Set will Lego den sogenannten Pride Month mit seinen Fans feiern. Mehr als 50 Jahre nach einer brutalen Polizei-Razzia in einer New Yorker Schulenbar soll das Set "Everyone is awesome" (Jeder ist besonders) die bunte Vielfalt der Menschheit in den Mittelpunkt rücken. Aus 350 Teilen soll eine Art Regenbogen-Wasserfall gebaut werden. Dazu werden dem Display-Set offenbar elf sogenannte Monochrome-Minifiguren mit individuellen Frisuren beigelegt. Laut promobricks.de soll "Everyone is awesome" noch im Juni erscheinen und knapp 35 Euro kosten.

Nachrichten vom Mittwoch, den 19. Mai

+++ Sand statt Lego: Mann soll Käufer um 500.000 Euro geprellt haben +++

Weil er zwischen Juli 2019 und Oktober 2020 Lego-Bausteine online verkaufte, den Käufern aber Sand schickte, droht einem 23-jährigen Österreicher ein mehrjährige Gefängnisstrafe. Laut Staatsanwaltschaft Graz muss sich der Mann unter anderem wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung verantworten. Der Klagenfurter soll mehr als 300 vermeintliche Kunden um mehr als 500.000 Euro geprellt haben. Dazu orderte er offenbar Lego-Steine im Wert von fast 40.000 Euro, ohne sie zu bezahlen. Der Verdächtige sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Ihm droht eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren.

Quelle: "kaernten.orf.at"

+++ Ferrari aus Lego zu Gast bei der Formel 1 in Monaco +++

Der letzte Ferrari-Sieg auf dem legendären Formel-1-Stadtkurs von Monaco liegt vier Jahre zurück. Spektakulär waren die Auftritte der Italiener aber immer. In diesem Jahr sorgt die Sportwagen-Schmiede aus Maranello mit einem spektakulären Lego-Modell für Aufsehen. Vor dem Eingang zum Hotel Hermitage Monte Carlo steht seit Dienstag ein Formel-1-Wagen in Originalgröße. Natürlich standesgemäß: auf einem roten Teppich. "Ich liebe Autos" steht auf dem Reifen, den eine lebensgroße Lego-Figur mit Rennfahrerhelm in den Händen hält.

Affiliate Link
LEGO Speed Champions | Scuderia Ferrari SF16-H
Jetzt shoppen
33,89 €

Nachrichten vom Montag, den 17. Mai

+++ Lego-Weltkarte mit mehr als 11.000 Teilen +++

Eine Weltkarte soll das bisher teilereichste Lego-Set (10276 Kolosseum) schon im August ablösen. Das berichtet das Portal "stonewars.de". Demnach soll der Neuzugang bei LEGO Art aus 11.695 Einzelteilen bestehen und fertig gebaut 104 x 66 Zentimeter groß sein. Als Verkaufspreis für das Set mit der Nummer 31203 soll Lego 249,99 Euro anvisieren. Das aktuell umfangreichste Set, das Kolosseum von Rom war erst im November 2020 auf den Markt gekommen und besteht aus 9036 Teilen.

Nachrichten vom Mittwoch, den 12. Mai

+++ Lego Group spendet 1 Mio. US-Dollar für Kinder in Indien +++

Lego hat angekündigt, die Hilfsorganisation "Save the Children India" mit einer Million US-Dollar zu unterstützen. Das Geld soll unter anderem in Covid-19-Hilfspakete in den Regionen Delhi, Rajasthan, Maharashtra und West Bengal fließen. Mit mehreren Hunderttausend Neuinfektionen pro Tag wütet die Corona-Pandemie auf dem Indischen Subkontinent derzeit am heftigsten. "Der jüngste Ausbruch trifft vor allem die Kinder. Wir hoffen ihnen und ihren Familien mit der Spende ein wenig Sicherheit und die Möglichkeit zu geben, auch zu Hause zu lernen", sagt Steen Lauge Kokkenborg, General Manager LEGO Group India. 

Nachrichten vom Dienstag, den 11. Mai

+++ Lego Star Wars: "The Bad Batch" Attack Shuttle kommt im August +++

Die Lego Star Wars Flotte wird größer. Anfang August landet das an die neue Disney+-Animationsserie "The Bad Batch" angelehnte "Attack Shuttle" im Star Wars Imperium von Lego. Das hat die Lego Group auf ihrer Website angekündigt. Demnach besteht die baubare Version des Shuttles von Tech, Echo, Hunter, Wrecker und Crosshair aus 969 Teilen und soll 99,99 Euro kosten. Vor allem die spektakulären Minifiguren dürften nicht nur Star-Wars-Fans verzücken. Laut Lego ist das fertige Raumschiff 25 Zentimeter lang und 20 Zentimeter hoch. "Wir freuen uns, dieses Set jetzt vorstellen zu dürfen und damit den Launch der Serie "The Bad Batch" zu feiern", sagt Jens Kronvold Frederiksen , Creative Lead von Lego Star Wars. "The Bad Batch" ist der Nachfolger von "The Clone Wars". Die zunächst 16 Folgen aus Staffel 1 werden bis 13. August freitags ab 9 Uhr auf Disney+ veröffentlicht. Die Star Wars Deals des Tages finden Sie hier.

Hier können Sie ein Disney-Plus-Abo abschließen.

Nachrichten vom Montag, den 10. Mai

+++ Schüler baut Lego Millennium Falcon in weniger als 13 Stunden +++

Ein Schüler aus dem baden-württembergischen Emmendingen hat den legendären Millennium Falcon von Lego in weniger als 13 Stunden zusammengesetzt und darf damit auf einen Eintrag ins Guinness Book of World Records hoffen. Der 14-jährige Noah Erhardt wagte sich am Wochenende als erster daran, das Star Wars Raumschiff unter Zeitdruck im Alleingang zu bauen. Nach exakt zwölf Stunden, 55 Minuten und 44 Sekunden stoppte er die Uhr. Das war zwar etwas länger als er sich vorgenommen hatte, doch Erhardt hatte parallel in einem Live-Chat Fragen von Usern beantwortet. "Bestimmt geht es noch etwas schneller, aber ich glaube, ich habe mein Ziel erreicht, die Messlatte sehr hoch zu legen", erklärte der erschöpfte Schüler nach seinem Lego-Marathon. Der Nachbau des Raumschiffs umfasst 7541 Teile und ist damit nach dem Colosseum das zweitumfangreichste Lego-Set auf dem Markt.

Quelle: "badische-zeitung.de"

Affiliate Link
-31%
Lego Star Wars: Millennium Falcon (75257)
Jetzt shoppen
109,89 €159,99 €

+++ TV-Kultserie: Zweites Lego-"Friends"-Set im Anflug +++

Mit einem lustigen Tweet hat Lego das zweite Set aus der beliebten TV-Serie "Friends" angekündigt. Fans der 90er Jahre US-Sitcom um Monica und Rachel dürfen sich also freuen. Der Tweet zeigt eine Szene aus dem Apartment der Mädels und verrät, das alle sechs Minifiguren der Hauptdarsteller enthalten sein werden. Dazu bekommt auch Janice, die Parodie auf Fran Drescher erstmals eine eigene Figur. Das Set heißt "The Apartments" (Nr. 10292) und umfasst die Wohnung von Monica und Rachel, aber auch die von Chandler und Joey. Die Apartments sind durch einen kleinen Flur miteinander verbunden. Lego ruft einen Preis von 149,99 Euro auf und bietet das Set aus 2048 Teilen ab 1. Juni zunächst nur im Lego Onlineshop an. Fans sollten in der Vitrine schon etwas Platz schaffen, denn komplett aufgebaut, ist das Set stolze 64 Zentimeter breit und 31 Zentimeter tief. 2019 war in der Lego Ideas Reihe das erste "Friends"-Set "21319 Central Perk" erschienen.  

Nachrichten vom Freitag, den 7. Mai

+++ Lego feiert 20 Jahre Harry Potter mit acht neuen Sets +++

Gleich acht neue Lego-Sets rund um Zauberlehrling Harry Potter sollen am 1. Juni 2021 in den Handel kommen. Das teilte Lego am Freitag in einer Pressemitteilung mit. Darunter ist demnach eine Miniatur-Nachbildung der "Kammer des Schreckens" und eine Szene aus Hogsmeade, dem Dorf, das die Hogwarts-Schüler um Harry und Hermine an bestimmten Wochenenden besuchen dürfen. Highlight dürften die goldenen Lego-Minifiguren sein, die in einigen der acht neuen Sets enthalten sind. Die begehrten Sammlerfiguren erscheinen 20 Jahre nach dem Kinostart von "Harry Potter und der Stein der Weisen" im November 2001. Die Sets sollen je nach Größe zwischen 20 und 140 Euro kosten.

Affiliate Link
-24%
Lego Harry Potter | Hogwarts Uhrenturm
Jetzt shoppen
68,79 €89,99 €

+++ 10.000 Mini-Instrumente: Lego-Musik soll beim Entspannen helfen +++

Lego "White Noise" (Made with Lego Bricks) heißt eine Playlist, die seit Kurzem auf den größten Musik-Streaming-Plattformen für Furore sorgt. In Stücken wie "The Waterfall" oder "It All Clicks" lauscht man dem besonderen Klang von 10.000 Lego-Steinen. Die insgesamt sieben Titel sollen beim Entspannen und Einschlafen helfen, sagen die Macher. Wem das Bauen von Lego-Sets also nicht zum Entspannen reicht, kann sich zur Krönung auch noch das experimentelle Klackern der Steinchen auf die Ohren geben. Hier gibt's den Lego-Blumenstrauß vom Album-Cover.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nachrichten vom Donnerstag, den 6. Mai

+++ Fan verewigt Kultband Donots als Wandbild aus Lego +++

Mit einem Instagram-Post hat ein Fan der Alternative-Rock-Band Donots die Künstler überrascht. @schuetzilix veröffentlichte am Donnerstag ein Band-Porträt, das er nach eigenen Angaben aus rund 7500 Klemmbausteinen erschaffen hat. "Wenn ich euch schon nicht live sehen kann, dann halt so", schrieb er über das Bild. 26 Stunden habe er für das Kunstwerk gebraucht. "Ihr so, Näää! Ich so, doch!" Und die Rocker aus Ibbenbühren reagierten fast schon gerührt. "Wie geil ist eigentlich das bitte?", kommentierten die Donots über ihren offiziellen Instagram-Kanal. Und hatten ihrerseits noch eine Überraschung für den Baumeister. Sie wiesen ihr Büro an, ihn auf die Gästeliste einer Streaming-Show zu setzen, die am Samstag (8. Mai) steigen soll. Das Motto: "Heute Pläne, morgen Konfetti". Unter diesem Titel haben die Donots am 16. April ihre Band-Biografie veröffentlicht.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Affiliate Link
-25%
Lego Art | The Beatles 4-in-1
Jetzt shoppen
88,99 €119,99 €

+++ 22.000 Lego-Steine: Teenager kreiert Paulusdom zu Münster +++ 

Von wegen die jungen Menschen sitzen nur vor ihrem Gaming-PC oder dem Fernseher. Der 19-jährige Janis Jasper aus Kellen am Niederrhein hat geschätzt 1000 Stunden damit zugebracht tausende Lego-Klemmbausteine zusammen zu stecken. Und zwar nicht irgendwie, sondern so, dass am Ende ein 100 Zentimeter langes, etwa 50 Zentimeter breites und rund 60 Zentimeter hohes Miniaturmodell des Paulusdoms zu Münster vor ihm stand. Insgesamt 22.000 Steine hat der Teenager verbaut. Mehr als die Hälfte davon im Farbton Sandstein, die restlichen in Kupfergrün. Außerdem hat Jasper alle zehn Glocken des Gotteshauses detailgetreu nachgebildet. Sein größter Traum: Den kleinen Dom im großen Original ausstellen, damit ihn die Besucher des Paulusdoms bewundern können.

Quelle: "kirche-und-leben.de"

Nachrichten vom Mittwoch, den 5. Mai

+++ Würzburger Dom aus 2,5 Millionen Lego-Steinen nachgebaut +++

Aus geschätzt 2,5 Millionen Lego-Steinen hat ein 72-Jähriger in seinem Haus im unterfränkischen Kitzingen den Würzburger St.-Kilians-Dom nachgebaut. Auf einer Fläche von etwa neun Quadratmetern steht der Miniaturdom. Inspiriert von der eigenen Fantasie und mit Hilfe von Fotos ertüftelte sich Reinhold Dukat das Modell und investierte ein halbes Jahr lang täglich rund zehn Stunden in das Projekt. Eindrucksvoll ist vor allem die Liebe zum Detail. Im Innenraum steht der Altar, auch an die Orgel mit Chor und eine Darstellung von Adam und Eva im Innenhof hat der Pensionär gedacht. Selbst die Krypta kommt mit einem kleinen Trick zum Vorschein.

Affiliate Link
-29%
Lego Architecture | Dubai Skyline
Jetzt shoppen
42,79 €59,99 €

Nachrichten vom Dienstag, den 4. Mai

+++ Lego und Adidas bringen zweite Sneaker-Kollektion heraus +++ 

Nachdem sie im Herbst ihre strategische Partnerschaft offiziell verkündet hatte, machen der deutsche Sportartikelhersteller Adidas und die Lego Group Nägel mit Köpfen. Noch im Mai soll nach der A-ZX-Serie bereits die zweite gemeinsame Sneaker-Kollektion für Fans und Sammler auf den Markt kommen. Die Lego Group ZX 8000 'Bricks' Collection soll aus sechs Modellen in den Lego-Grundfarben Blau, Rot, Gelb, Grün, Schwarz und Grau bestehen. Neben dem Lego-Stein an der Schnürung haben die Designer die Fersenkappe in der typischen Lego-Noppen-Optik gestaltet. Der UVP soll bei knapp 140 Euro liegen.

+++ Vermeintlicher Fehldruck: Käufer staunen über "Dark Vador" und wittern großes Geschäft +++

Fehldrucke oder auch Fehlprägungen sind in der Regel sehr selten und damit zumeist auch wertvoll. Einige Käufer des neuen Darth-Vader-Helms aus der Lego Helmet Collection witterten jetzt das große Geschäft. 155 US-Dollar verlangte einer von ihnen für sein Exemplar, das in Deutschland regulär für knapp 70 Euro zu haben ist. Der Grund: Auf der Oberseite steht in großen Lettern "Dark Vador". Was für ein peinlicher Fehler. Doch die Aufklärung  lieferte Lego selbst via Twitter. "Das ist kein Fehldruck, Dark Vador heißt dieser Charakter in Frankreich [...]" Alle Aufregung also umsonst. 

Nachrichten vom Montag, den 3. Mai

+++ Trotz Corona: Lego eröffnet 14. Laden in Deutschland +++

Trotz der noch geltenden Beschränkungen für den Einzelhandel hat Lego in der Stuttgarter Innenstadt einen weiteren Lego Store eröffnet. Man wolle damit die "Bedeutung des deutschen Marktes für die Lego-Gruppe" verdeutlichen, heißt es dazu in einer offiziellen Mitteilung aus Billund. Highlight des Shops sind ein 1,70 Meter hoher Nachbau des Stuttgarter Fernsehturms von Lego-Künstler Pascal Lehnard sowie eine Figurenmaschine, mit der Kunden zukünftig eigene Lego-Minifiguren individuell bedrucken können. Bis zur Wiedereröffnung des Einzelhandels will Lego seinen Kunden die Sets per Click-&-Collect anbieten. Die Sets können demnach bestellt und zu einem vorher vereinbarten Termin im Lego-Laden abgeholt werden.

Affiliate Link
Lego Botanical Collection | Blumenstrauß
Jetzt shoppen
54,99 €

Nachrichten vom Sonntag, den 2. Mai

+++ Lego erweitert Botanical Collection +++

Nach dem Blumenstrauß und dem Bonsai erweitert Lego im Juni seine neue Botanical Collection. Als drittes Set der an Erwachsene Lego-Fans gerichteten Serie erscheint unter der Set-Nummer 10289 der "Bird of Paradise", im deutschsprachigen Raum eher als Strelitzie bekannt. Ab dem 1. Juni soll das Set zum UVP von 99,99 Euro zunächst in Europa erhältlich sein. Fans in Amerika müssen sich demnach noch bis August gedulden. Das berichtet das Branchenportal brothers-brick.com.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

js dpa

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker