HOME

Getrenntes Seniorenpaar: Ihre traurige Geschichte ging um die Welt - jetzt gibt es ein Happy End

Sie wollten eigentlich nur eins: bis ans Ende ihrer Tage zusammenbleiben. Doch das kanadische Seniorenpaar lebte monatelang in getrennten Pflegeeinrichtungen. Die Enkelin richtete sich mit einem herzzerreißenden Hilferuf an die Öffentlichkeit.

Seniorenpaar nach Monaten wieder vereint

"Sie weinen jedes Mal, wenn sie sich sehen." Jetzt ist das Seniorenpaar endlich wieder vereint – nach neun Monaten.

Das Foto ihrer weinenden Großeltern, Wolfram und Anita Gottschalk, ging vor wenigen Wochen um die Welt und berührte wohl jeden, der das Bild sah. Ashley Bartyik, die Enkelin der Gottschalks, brach es das Herz, die beiden leiden zu sehen. 62 Jahre waren die Gottschalks verheiratet, von Deutschland nach Kanada ausgewandert und lebten ein glückliches Leben – mit Kindern und Enkelkindern. Doch eine unglückliche Situation riss die beiden auseinander. 

Wegen mehrerer Erkrankungen musste Wolfram Gottschalk in eine Pflegeeinrichtung. Seine Frau Anita könne sich nicht mehr allein um ihren Mann kümmern, sagten ihr die Ärzte damals. Daher zog sie zuerst in eine Wohn- und Pflegeeinrichtung, um mit ihrem Mann zwar nicht mehr ein Zimmer zu teilen, aber zumindest unter einem Dach zu leben. Das war der Plan.

"Sie weinen jedes Mal, wenn sie sich sehen"

Doch leider kam es nicht dazu. Wolfram Gottschalk wurde nicht zu seiner Frau verlegt, da es an Betten mangelte. Private Alternativen hätten sie vor einen Kostenberg gestellt – für die Familie keine Option. Daher wandte sich Bartyik an die Öffentlichkeit – mit einem herzzerreißenden Foto. "(...) Sie weinen jedes Mal, wenn sie sich sehen, es zerbricht mir das Herz", beschrieb die Enkelin die Situation und postete ein Bild ihrer weinenden Großeltern auf Facebook. Mit Erfolg: Nach nur wenigen Tagen wurde das Bild über 10.000 Mal geteilt – und vor nur wenigen Stunden postete sie ein neues Bild. Das ihrer Großeltern wieder vereint. Nach neun Monaten. 

"Am Donnerstag hat unsere Familie voller Freude die Wiedervereinigung von Wolfram und Anita Gottschalk erleben dürfen. Wolfram wurde endlich in die gleiche Einrichtung wie Anita verlegt (...). Wir alle vergossen Tränen der Freude. Jetzt können sie ihre letzten Jahren gemeinsam unter einem Dach verbringen. Wir könnten nicht dankbarer sein", schreibt die Enkelin unter ihrem Facebook-Post.

Als das Seniorenpärchen sich endlich wieder hat, streichelt Anita Gottschalk das Gesicht ihres Mannes Wolfram und küsste ihn: "Schau mich an, schau mich an. Ich liebe dich", sagt sie.

Seniorenpaar nach Monaten wieder vereint


dsw

Wissenscommunity