HOME

STIPENDIUM: Einfach mal weg

So gibt es Stipendien für Studienaufenthalte im Ausland.

Ganz gleich, ob Sie Zahnmedizin oder Romanistik studieren, einen Sprachkurs in Italien planen oder ein Praktikum in Frankreich, oder ob Sie nur mal für einige Wochen, ein Semester oder ein Jahr »raus« wollen - die Möglichkeiten, ein Stipendium für einen Auslandsaufenthalt zu bekommen, sind vielfältig.

Eine Veröffentlichung des DAAD gibt Tipps auf mehr als 400 Seiten, nicht nur für die Stipendien des DAAD, sondern auch für die der Europäischen Union und anderer Organisationen. Nur zwei Beispiele von vielen: Der DAAD bietet ein Studienprogramm für Politologen, Historiker und Wirtschaftswissenschaftler in Frankreich an; das Hölderlin-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes ermöglicht Studierenden aller Fachrichtungen mit einem Zuschuss von 1.000 Mark pro Monat ein einjähriges Studium in jedem europäischen Land. Wichtig bei allen Programmen: Interessierte müssen sich sehr frühzeitig bewerben, die Regel ist ein Vorlauf von mindestens einem Jahr.

Weitere Informationen

Tipps für Auslandsaufenthalte liefert das Buch »Studium, Forschung, Lehre im Ausland. Förderungsmöglichkeiten für Deutsche«, zu beziehen über den DAAD, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Kennedyallee 50, 53175 Bonn.

Außerdem informiert der DAAD auch im Internet, über »Studieren und Forschen im Ausland« sowie »Förderprogramme«.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity