HOME

Back-Buch: Diese Frau hat mit Brot und Kuchen abgenommen - und einen Bestseller geschrieben

Eigentlich sind die Rezepte von Güldane Altekrüger aus einer Not heraus entstanden. Die Hamburgerin wollte abnehmen, aber nicht auf Brot und Kuchen verzichten. Mit diesem Pragmatismus hat sie es auf die Bestseller-Liste geschafft. 

Abnehmen mit Brot und Kuchen

Güldane Altekrüger wollte abnehmen, aber nicht auf Brot und Kuchen verzichten. Sie hat beides vereinen können.

Es klingt zu gut, um wahr zu sein: Kann man wirklich abnehmen, obwohl man weiterhin Brot und Kuchen zu sich nimmt? Dieser Frage ist Güldane Altekrüger nachgegangen. "Ohne Brot und Kuchen - das kann ja jeder. Sich frei von Kohlenhydraten zu ernähren, sieht man gerade überall. Aber es geht auch mit Brot und Kuchen", sagt Altekrüger im Gespräch mit dem stern.  

Nach der Geburt ihrer zwei Kinder hatte Altekrüger stark an Gewicht zugenommen, die Kilos wollte sie wieder loswerden. Auch mithilfe bekannter Diäten, die sie aber nicht zum Ziel brachten. Was ihr in der Zeit am meisten fehlte: Brot und Kuchen.

Also ging sie in die Küche und experimentierte. Es müsse doch auch anders gehen, dachte sie. Sie sollte Recht behalten. Sie hat nicht nur 18 Kilogramm abgenommen, herausgekommen ist auch ein Buch, das ihr mit dem Titel "Abnehmen mit Brot und Kuchen" förmlich aus der Hand gerissen wird. Vor wenigen Tagen verkaufte sie ihr hunderttausendstes Exemplar. Auf der Amazon-Bestseller-Liste steht ihr Buch auf Platz 1.

Kleie ist der Schlüssel

Das Konzept? Raffinierter Industriezucker ist in keinem der Rezepte enthalten, spärlich hält es Altekrüger auch mit Weizenmehl. Sie setzt voll auf Kleie - aus Hafer oder Weizen, Flohsamenschalen, Dinkelvollkornmehl und Magerquark. Kleie ist übrigens die Schale vom Korn. Früher landete die bei den Tieren, heutzutage weiß man aber um die Nährstoffdichte.

Die Süße kommt über Birkenzucker, Honig, sehr reifes süßes Obst oder Kokosblütenzucker. "Auf dem Markt gibt es so viel Zuckerersatz", sagt Altekrüger. "Im Buch habe ich mich damit zurückgehalten, einen Zuckerersatz zu empfehlen, das soll jeder für sich selbst entscheiden." 

Die ersten Rezepte stellt die Hamburgerin ihrer Weight-Watchers-Gruppe zur Verfügung, die fordern bald nach weiterem gesunden Gebäck. Altekrüger wechselt auf die Social-Media-Plattform Instagram und veröffentlicht dort ihre Backkünste. Ihre Followerzahl wächst schnell auf 10.000 User, bevor das Buch auf dem Markt ist, das Feedback ist durchweg positiv. Ihre Fans bringen sie schließlich dazu, ein Buch aus ihren Rezepten zu machen.

Amazon sperrt ihr Konto

Altekrügers Problem: Sie hat keine Ahnung davon. Also macht sie einen Social-Media-Kurs und frickelt nachts an ihrem Buch. Sie bestellt 1000 Bücher und bietet sie bei Amazon an. Nach drei Tagen sind alle Exemplare weg. Amazon sperrt daraufhin das Konto. "Weil ich keine Verkäuferhistorie und keine Kundenrezensionen hatte, war es Amazon suspekt", erinnert sich Altekrüger. "Für eine No-Name-Autorin wie mich gab es aber keine andere Möglichkeit als die Bücher bei Amazon anzubieten." Also bettelt sie den Onlineversandhändler an, ihren Account wieder freizuschalten.

Das Buch "Abnehmen mit Brot und Kuchen" hat sich bereits über 100.000 Mal verkauft. Güldane Altekrüger hat es im Eigen-Verlag (DplusA Verlag) gedruckt. 128 Seiten. 16,95 Euro. Erhältlich ist es im Buchhandel oder online, z.B. über Amazon.

Das Buch "Abnehmen mit Brot und Kuchen" hat sich bereits über 100.000 Mal verkauft. Güldane Altekrüger hat es im Eigen-Verlag (DplusA Verlag) gedruckt. 128 Seiten. 16,95 Euro. Erhältlich ist es im Buchhandel oder online, z.B. über Amazon.

Seitdem nimmt die Nachfrage nach dem Buch nicht mehr ab. Mittlerweile findet man "Abnehmen mit Brot und Kuchen" auch in zahlreichen Buchhandlungen. Mit dem Rummel hat Altekrüger nicht gerechnet, sie und ihre Familie waren erst völlig überfordert. Mittlerweile hat sich die Hamburgerin professioneller aufgestellt: Sie hat einen Eigenverlag gegründet mit angegliederter Verlagsdruckerei und sich mit großen Buchhändlern vernetzt. Seit einigen Wochen läuft es jetzt rund, bisher hat Altekrüger die Bücher direkt aus ihrem Zuhause verpackt und verschickt.

Der Erfolg hat die Buchautorin motiviert. Sie plant bereits ein zweites Kochbuch. Darin soll es sich auch um Brot und Kuchen drehen, aber nicht nur.

Hier finden Sie zwei Backrezepte aus "Abnehmen mit Brot und Kuchen":

- Diese Brötchen sind nicht nur lecker, sie können auch beim Abnehmen helfen

- Diese Schokotarte mit Apfelmus lässt die Kilos purzeln

Collage: Zwei Männer und eine Frau im Portrait


Themen in diesem Artikel