HOME

Desserts: Kokosmilch-Pannacotta mit Vanilleeis und Litschis

Es kommt ein Punkt im Winter, da braucht man mal Erholung. Die ganzen schweren Sachen, die Grün-, Weiß-, Rot- und Rosenkohlgerichte, die Eintöpfe und Aufläufe, die ist man alle irgendwann mal satt. Dann ist es Zeit, sich Feineres zu gönnen: ein wenig Seeteufel, ein Stückchen Steinbutt. Wobei das wahrhaft Feine sich erst im Einklang mit der Beilage erweist.

Für 4 Portionen

4 Blatt weiße Gelatine; 1 Vanilleschote;

400 ml Schlagsahne; 400 ml Kokosmilch, ungesüßt;

1 TL abgeriebene, unbehandelte Orangenschale; 60 g Zucker;

200 g Vanilleeis; 2 EL Kokosraspel; 50 g Butter;

1 große Dose Litschis (580 g EW);

3 Stängel Zitronengras; 1 Limette

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben (die Schote zum Dekorieren verwenden). Sahne mit dem Vanillemark bei mittlerer Hitze in einem hohen Topf auf 250 ml einkochen. Kokosmilch, Orangenschale und Zucker dazurühren und 5 Minuten bei milder Hitze weiterkochen. Kokossahne vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücken, unter Rühren darin auflösen, etwas abkühlen lassen und in 4 Förmchen (z. B. Joghurtbecher) gießen. Mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Das Vanilleeis zu Kugeln formen, in den Kokosraspeln wälzen und wieder einfrieren. Die Butter in kleine Würfel schneiden und kalt stellen.

Die Litschis auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Das Zitronengras in feine Ringe schneiden. Die Limette waschen und abtrocknen. Die Limettenschale fein abreiben, den Fruchtsaft auspressen. 3 EL Limettensaft mit Zitronengras und Litschisaft auf 100 ml einkochen und durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Zitronengras ausdrücken.

Ca. 15 Minuten vor dem Servieren Vanilleeis in den Kühlschrank stellen, damit es etwas weich wird. Joghurtbecher kurz in warmes Wasser tauchen und die Kokos-Panna cotta auf Portionsteller stürzen.

Den Litschisaft mit der Limettenschale aufkochen und vom Herd nehmen. Kalte Butter mit dem Pürierstab einmixen, bis sie geschmolzen ist. Litschis dazugeben und auf dem Herd schwenken, bis sie lauwarm sind – dabei nicht kochen.

Früchte und Eiskugeln neben der Kokos-Pannacotta anrichten, mit je 1/4 Vanillschote dekorieren und servieren.

Zubereitungszeit: 1 Stunde (plus Kühlzeit)

Belohnung

Parmesancreme mit Auberginen und Jakobsmuscheln

Bohnen-Kartoffel-Salat mit Seeteufel

Meerrettichsuppe mit Quitten und Ingwersirup

Steinbutt mit Mandelsauce und Honigschalotten

Von Michaela Pfeiffer

Foto: Jan-Peter Westermann