VG-Wort Pixel

Das Spargel-Duell Grüner Spargel vs. weißer Spargel – welcher ist besser?

Das Spargel-Duell: Grüner Spargel vs. weißer Spargel – welcher ist besser?
© Getty Images
Noch bis zum 24. Juni hat der Spargel Saison. Neben der klassischen Variante des weißen Spargels gibt es im Supermarkt auch häufig den grünen Spargel. Aber welcher ist besser und welcher gesünder? "Galileo" hat sich diesen Fragen angenommen.

Jedes Jahr im Frühling bewegt Deutschland nur eine Frage: Wann gibt es endlich wieder Spargel? Es ist ein nationaler Hype, den der Einzelhandel gut zu bedienen weiß. Im Discounter, im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt wird das edle Stangengemüse verkauft – und zwar in der weißen wie auch in der grünen Variante. Doch welcher Spargel ist eigentlich gesünder? Und wo liegt der Unterschied zwischen grünem und weißen Spargel? "Galileo" auf "ProSieben" ging diesen Fragen in der gestrigen Sendung "Wissenswertes und Kurioses rund ums Thema Food" nach.

Welche Spargel bei den Deutschen beliebter ist, ist gar keine Frage: Jährlich werden 100.000 Tonnen deutscher Spargel geerntet, 92 Prozent davon sind Bleichspargel - also die weiße Variante. Das war übrigens nicht immer so: Vor 200 Jahren landete bei uns noch meist der grüne Spargel auf den Teller. In anderen Ländern ist das heute immer noch so, beispielsweise in England oder in den USA. Der weiße Spargel ist den meisten eigentlich unbekannt.

Kalorienarm und fettfrei sind beide Sorten. Zu 93 Prozent besteht Spargel aus Wasser. Trotzdem ist er auch voller Vitamine. Vor allem im grünen Spargel ist mehr Vitamin C und etwa 300 mal mehr B-Vitamine als in der weißen Konkurrenz enthalten.

Grüner oder weißer Spargel – welche Variante ist günstiger?

Preislich unterscheiden sich die Spargelsorten übrigens kaum. Im Supermarkt gibt es das edle Gemüse bereits ab fünf bis acht Euro. Lesen Sie hier wie gut Spargel aus dem Supermarkt ist!

Dafür hat in der Zubereitung ganz klar der grüne Spargel die Nase vorn. Der muss im Gegensatz zum weißen Spargel nämlich nicht geschält werden. Nur die holzigen Enden sollten abgeschnitten werden. Wobei es in vielen Supermärkten und auch auf den Wochenmärkten sogenannte Schälmaschinen gibt. Aber Vorsicht: Geschälter Spargel ist in einem feuchten Stofftuch nur wenige Tage haltbar. Daher sollte man das Gemüse schnell verzehren, dann schmeckt es auch am besten.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker