HOME

McDonald's Lieferservice: Der Big Mac kommt jetzt auch nach Hause

Das ganz große Glück für Burger-Fans aus Osnabrück: Im Stadtgebiet testet die Burger-Kette McDonald's am Samstag einen Lieferservice. Für viele Kunden wird damit ein lang gehegter Traum wahr.

Von Jens Maier

Fast überall in Deutschland gibt es Pizza, Pasta oder Sushi auf Bestellung. Nur für Big Mac, Chicken McNuggets oder Hamburger Royal müssen sich Fast-Food-Fans nach wie vor in die Filialen von McDonald's bemühen. Bis jetzt. Denn am Samstag kommen die Burger auch nach Hause - zumindest in Osnabrück.

Unter dem Motto "Du hast es gewollt, wir testen es" können hungrige Kunden sich im Stadtgebiet von Osnabrück Burger und Co. am Samstag von 11.30 bis 22 Uhr nach Hause liefern lassen. Für die Aktion wurde eigens eine Homepage und eine kostenfreie Bestellhotline eingerichtet. Geordert werden können alle Produkte aus dem McDonald's-Sortiment. Der "McHome" genannte Service gilt allerdings nur innerhalb des Stadtgebiets.

Warum ausgerechnet Osnabrück?

Viele Kunden des Schnellrestaurants hatten schon lange auf einen Lieferservice gewartet. Die Facebook- Seite "Wir wollen einen McDonald's Lieferservice!!!" haben mehr als 164.000 User geliked. Doch viele fragen sich: Warum ausgerechnet Osnabrück - eine als eher öde und verschlafen geltende 155.000-Einwohner-Stadt im Nordwesten der Republik? Die Antwort ist einfach.

Hinter der Aktion steckt nicht McDonald's Deutschland, sondern der Franchisenehmer Systemgastronomie Christian Eckstein GmbH & Co. KG, der die Filiale in Osnabrück betreibt. In Wahrheit handelt es sich damit vermutlich auch nicht um einen "Test", wie die Firma ankündigt, sondern eher um eine einmalige lokale Werbemaßnahme.

Die Konzernzentrale hat jedenfalls kein Interesse an einem Lieferservice. "Aktuell planen wir keine bundesweite Einführung eines Lieferdienstes in ganz Deutschland. Das schließt allerdings lokale Aktionen nicht aus" sagte ein McDonald's-Sprecher der Kölner Zeitung "Express". Viel Hoffnung, Big Macs könnten bald in allen Teilen der Republik geliefert werden, dürfen sich McDonald's-Fans also nicht machen.