VG-Wort Pixel

Grillen für Profis Nach diesen Rippchen leckt sich jeder die Finger

Baby Back Ribs.
Für 4 Portionen
4 Spare Ribs
(Raps-)Öl
Jeweils 2 EL Meersalz, Rohrzucker, Paprikapulver, Chilipulver, Pfeffer, Knoblauch- und Zwiebelpulver
Barbecue-Sauce
Und so geht’s:
1.Mischen Sie Gewürze
2.Befreien Sie die Ribs von der Silberhaut
3.Hierzu kratzen Sie mit einem Esslöffel an den Rippenknochen entlang unter die Silberhaut fahren und ziehen die Haut dann mit dem Finger ab
4.Reiben Sie das Fleisch in Rapsöl ein, marinieren Sie es mit den vorher zubereiteten Gewürzen
5.Lassen sie die so vorbereiteten Spare Rips für drei Stunden im Kühlschrank ziehen
6.Eine halbe Stunde vor dem Grille können Sie das Fleisch aus der Kühlung nehmen und auf Raumtemperatur erwährmen lassen
7.Geben Sie jetzt die Spare-Rips in den Smoker und fügen Sie die gewässerten Räucherchips zu Glut hinzu
8.Bei in etwa 110 Grad für circa 4 Stunden räuchern
9.Kurz vor Ablauf der 4 Stunden noch nach Belieben mit der Barbecuesauce bestreichen
Mehr
Frische Rippen, eine würzige Marinade und ein richtig eingesetzter Smoker: fertig sind die leckersten Rips, mit denen Sie Ihre Gäste je beeindrucken werden.
hacknroll

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker