Grillen für Profis So smoken Sie eine Ziegenkeule

Das Rezept für geräucherte Ziegenkeule
Zutaten:
eine Ziegenkeule (ca. 2,5 kg)
300ml Flasche Bier
300 ml Apfelessig
einen Schuss Zuckerrübensirup
Salz
frischen, schwarzen Pfeffer
grüne und rote Chilis
Süßkartoffeln
Und so geht es: Ziegenkeule mit Salz und Pfeffer einreiben, und im vorgeheizten Smoker bei etwa 130 Grad 3,5 - 4 Stunden garen.
Für etwa zwei Stunden die Kartoffeln dazu geben.
In der Zwischenzeit eine Marinade aus Zuckerrübensirup, Bier und Apfelessig und Salz (das Ganze soll süß-salzig sein) anrühren.
Keule nach 4h aus dem Smoker nehmen und mit der vorbereiteten Marinade bepinseln.
Die Kartoffeln aus dem Smoker nehmen und halbieren.
Die Keule auf einen Grill geben und zusammen mit den Kartoffeln und den Chilis für einige Minuten grillen bis sie schön knusprig sind.
Wenn Sie nicht zusätzlich einen Grill anheizen möchten, können Sie die Keule samt Beilagen auch im Backofen grillen.
Mehr
Stefan und Matthias Eggert lieben und leben das Grillen. Für ein richtiges Festmahl zeigen sie, wie Sie eine Ziegenkeule aus dem Smoker zubereiten und damit Ihre Gäste begeistern.

Mehr zum Thema

Newsticker