VG-Wort Pixel

Fastfood-Klassiker Pommes mit Ketchup? Selber machen!

Rezept Pommes mit hausgemachtem Ketchup
Das brauchen Sie für 4 Portionen:
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
5 Stiele Basilikum
2 Stiele Petersilie
600g Tomaten
300g Dosentomaten
60g brauner Zucker
150ml Apfelessig
3 EL Olivenöl
Pfeffer
Salz
700ml Frittieröl
Zubereitung der Soße: Knoblauch und Zwiebeln grob hacken, Kräuterblätter abzupfen, Stielansätze der Tomaten rausschneiden, Tomaten grob würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten und bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten schmoren. Tomaten, Dosentomaten und Kräuter hinzugeben, Wasser dazugießen. Die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Alles mit einem Pürierstab zerkleinern und 2x durch ein feines Sieb passieren. Soße in eine Schüssel geben, Essig und Zucker hinzufügen. Bei reduzierter Hitze köcheln, bis die Soße dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ketchup in eine Flasche füllen und kalt stellen
Zubereitung der Pommes: Kartoffeln in Streifen schneiden. Frittieröl erhitzen. Die Pommes portionsweise ins Fett geben. Bei mittlerer bis starker Hitze braten bis sie goldbraun sind. Pommes auf einem Küchentuch abtropfen lassen und salzen
Mehr
Sie sind das Fast-Food-Gericht schlechthin: Pommes. Doch auch die schmecken am besten aus der eigenen Pfanne - mit selbst gemachtem Ketchup als Krönung. Wir zeigen, wie das gelingt.
Von Adam Korr
Adam Korr

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker