HOME
Kindergerichte

Kindergerichte in Kritik

Pommes und Chicken Nuggets: Restaurants servieren Kindern zu viel Fett und Kalorien

Es ist ein deutsches Phänomen: eine Speisekarte nur für Kinder. Die besteht meist aus Schnitzel mit Pommes oder Chicken Nuggets. Zum Leid der Kleinen. Denn die Gerichte sind Forschern zufolge zu fettig und ungesund.

So sollen Pommes aussehen, leider klappt das mit Heißluftfritteusen meist nicht.

Küchengeräte

Heißluftfritteusen bei Warentest – mehr Frust als lecker Pommes 

Von Gernot Kramper
Frittenlove bei "Die Höhle der Löwen"

Die Höhle der Löwen

Frittenlove in der Höhle der Löwen: Können Pommes ohne Kartoffeln einen Investor locken?

Von Denise Snieguole Wachter
Die Deutschen lieben Aufbackpommes

161 Millionen Packungen pro Jahr

Die Liebe der Deutschen zu Tiefkühl-Fritten

Pommes, Milch, Getreide: Welche Produkte durch den Super-Sommer teurer werden könnten

Aufgrund anhaltender Hitze

Pommes, Milch, Gemüse: Welche Produkte durch die Dürre teurer werden könnten

Bei Chips und Schokolade können viele Menschen nicht widerstehen

Pommes und Sahnetorte als Belohnung für das Gehirn

So bekommen Sie den besten Service bei McDonald's

Für frische Burger und heiße Pommes

Ex-Mitarbeiter verrät: So bekommen Sie den besten Service bei McDonald's

Krebserregender Stoff Acrylamid in Pommes frites

Acrylamid

Schärfere EU-Richtlinie: Gibt es bald keine knusprigen Pommes mehr?

Änderungen im April 2018

Neuregelungen

Streaming, Medikamente und Pommes: Das ändert sich im April 2018

Ein McDonald's-Mitarbeiter füllt Pommes ein

Inhaltsstoff

Wissenschaftler: Pommes von McDonald's könnten Haarausfall verhindern

Fußballer Robinho nach Vergewaltigungsvorwurf verurteilt
+++ Ticker +++

News des Tages

Vorwurf der Gruppenvergewaltigung - Fußballer Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Pommes

Ernährung

Neue EU-Regelung: Darum müssen Pommes vor der Zubereitung eingeweicht werden

Ein Mehrfamilienhaus in Leipzig, wo ein Mann unter dem Verdacht, dem IS anzugehören, festgenommen wurde
+++ Ticker +++

News des Tages

Unter Anschlagsverdacht festgenommene Syrer kommen frei

Wunsch und Wirklichkeit: Der EU-Kommission dürfte der rechte Teller gar nicht gefallen.
Fragen & Antworten

Potenziell krebserregend

Das sollten Sie über Acrylamid in Lebensmitteln wissen

stern TV Logo
Gestohlene Pommes, Ü-Eier oder verlorene Flip Flops beim Versuch zu klauen

2017 ist alles nur geklaut

Von Ü-Eiern bis 60 Kilo Pommes – die kuriosesten Diebstähle des Jahres

Burger King

Valentinstag

An diesem Menü von Burger King darf man erst ab 18 naschen

Bella Hadid

Topmodel-Figur

Jeden Tag Pommes? Bella Hadids Ernährungs-Lüge

Fragen. Verstehen: Ist (zu) salziges Essen wirklich schädlich?

Wissenschaft schnell erklärt

Schadet salziges Essen tatsächlich der Gesundheit?

Freibad: Mitarbeiter lüftet Geheimnisse vom Schwimmbad-Kiosk

Fragerunde bei Reddit

Mitarbeiter von Schwimmbad-Kiosk: Darum sind Pommes hier so lecker

Fastfood-Klassiker

Pommes mit Ketchup? Selber machen!

Fastfood-Riese

Sechs Fakten zu Burger King, die Sie bestimmt nicht hungrig machen

Pommes, Chips, Kartoffel im Test

ZDF testet Kartoffelprodukte

Billig gegen teuer: Wie gut sind Chips, Pommes und Co. wirklich?

Von Katharina Grimm
Pommes von McDonalds

Test in den USA

All-you-can-eat: Bei McDonald's gibt es bald Pommes satt

Das Maison Antoine in Brüssel verkauft Pommes - zuletzt an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Pause vom EU-Gipfel

Fritten-Verkäufer macht Selfie mit Merkel

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.