HOME

Krosse Brote: Exotisches Sesam-Honig-Hühnchen auf Toast

Dieses Backhähnchen mit süßlicher Honigsauce liegt irgendwo zwischen Südstaaten-Barbecue-Hähnchen und frittiertem Szechuanhühnchen. Ausprobieren! Unbedingt!

Toast

Ein Toast, der vom Geschmack zwischen amerikanischen Südstaaten und China liegt – Sesam-Honig-Hühnchen auf Toast

Wenn man das Fleisch in Streifen schneidet, bekommt man mehr leckere knusprige Oberfläche. Lässt man es halbiert, gibt es weniger Kruste, aber mehr saftiges Fleisch.

Rezept für Toast mit Sesam-Honig-Hühnchen

Zutaten:

BACKHÄHNCHEN

  • 240 ml Buttermilch
  • 2 ½ TL grobkörniges Meersalz
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • 700 g ausgelöste Hähnchenkeulen ohne Haut,
  • quer halbiert oder in Streifen
  • 125 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 3 EL Barbecuesauce
  • 2 EL Ketchup
  • 2 EL Honig
  • 1 – 2 EL scharfe Sauce
  • ca. 1 l Rapsöl
  • 2 EL geröstete Sesamsaat

TOAST

  • 4 Scheiben Kastenweißbrot
  • 3 EL Mayonnaise, für das Brot
  • grobkörniges Meersalz, für das Brot

Zubereitung:

Mehr krosse Brote finden Sie hier: KROSS! Knusprige Brote köstlich belegt. Von Raquel Pelzel. Edel Verlag. 120 Seiten. 16,95 Euro.

Mehr krosse Brote finden Sie hier: KROSS! Knusprige Brote köstlich belegt. Von Raquel Pelzel. Edel Verlag. 120 Seiten. 16,95 Euro.

1. Für das Backhähnchen Buttermilch, 2 Teelöffel Salz, Knoblauchpulver, Pfeffer und Paprikapulver in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Das Hähnchenfleisch zugeben und abgedeckt 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2. Mehl, Speisestärke und restliches Salz in einer großen Schüssel mischen. In einer weiteren großen Schüssel Barbecuesauce, Ketchup, Honig und scharfe Sauce verrühren.

3. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und kurz abtropfen lassen. In der Mehlmischung wenden und auf einem Teller beiseitestellen.

4. Den Ofenrost oder ein großes Kuchengitter auf ein mit Küchenpapier belegtes Backblech setzen.
Das Öl in einer großen tiefen Pfanne mit schwerem Boden auf 180 – 185 °C erhitzen. Die Temperatur mit einem digitalen Küchenthermometer prüfen.
Die Hälfte der Hähnchenteile ins heiße Fett geben und 4 – 5 Minuten von jeder Seiten ausbacken, bis sie goldbraun und durchgegart sind. Mit einem Schaumlöffel auf den Rost bzw. das Gitter heben und abtropfen lassen. Die restlichen Fleischstücke ebenso garen.

5. Für die Toasts die Brotscheiben mit der Mayonnaise bestreichen und mit Salz bestreuen. Nach der Grill- oder Pfannenmethode wie auf Seite 7 – 8 beschrieben rösten. (Achtung: Mayo bräunt schneller als Butter oder Öl. Die Brotscheiben deshalb nicht unbeaufsichtigt lassen. Bei der Pfannenmethode ist keine vorherige Fettzugabe nötig, da die Mayonnaise fettig genug ist zum Bräunen.)

6. Die ausgebackenen Fleischstücke in die Sauce geben und darin wenden. Ein bis zwei Hähnchenteile auf den Brotscheiben anrichten. Mit Sesam bestreuen.

dsw
Themen in diesem Artikel