HOME

One-Pot-Pasta: Der genial-griechische Nudeltopf

Alles aus einem Topf: One-Pot-Pasta mit Kritharaki, griechische Nudeln, die auch Reisnudeln genannt werden, und herzhaftem Feta.

One-Pot-Pasta Greek Style

Das beste an dieser One-Pot-Pasta sind die kleinen Nudeln in Reiskornform – Kritharaki

Kritharaki sehen aus wie große Reiskörner, haben aber nach dem Kochen die Konsistenz von kleinen, etwas festeren Nudeln. Tipp: Die One Pot Pasta als Beilage zu Spießen oder Gyros servieren.

Rezept für One-Pot-Pasta Greek Style

Zutaten:

  • 250 g Kritharaki (griechische Nudeln, auch Reisnudeln genannt)
  • 150 g Kirschtomaten, geviertelt
  • 1–2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Paprikaschoten (rot,gelb, grün), fein gewürfelt
  • 1 EL Gyros-Gewürz
  • ½ TL Salz
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Fetakäse, gewürfelt
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikumblätter

Zubereitung:

1 Pot Pasta ... basta! 30 Nudelgerichte aus einem Topf. Von Stefanie Hiekmann. Edition Michael Fischer. 64 Seiten. 9,99 Euro.

1 Pot Pasta ... basta! 30 Nudelgerichte aus einem Topf. Von Stefanie Hiekmann. Edition Michael Fischer. 64 Seiten. 9,99 Euro.

1. Griechische Nudeln, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Gyros-Gewürz, Salz und Gemüsebrühe in einen großen Topf geben und unter (ständigem!) Rühren zum Kochen bringen.

2. Die One Pot Pasta bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel rund 15 Minuten kochen lassen, dabei sehr regelmäßig umrühren, die Kritharaki setzen sonst schnell am Topfboden an.

3. Kurz vor Ende der Garzeit die Fetawürfel unterheben, leicht schmelzen lassen und die One Pot Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischem Basilikum garniert servieren.

Tipp:

Neben dem Fetakäse können kurz vor Ende der Garzeit auch noch 100 g Oliven unter die Pasta gehoben werden.

Themen in diesem Artikel