Freiwillig alleinerziehend Katrin wollte ein Kind. Sie fand keinen Mann. Aber eine andere Lösung

Katrin und ihr Sohn Ben
Katrin und ihr Sohn Ben 
© Graziela Diez Garisto
Katrins sehnlichster Wunsch war ein Kind. Als sie mit 38 noch immer keinen Mann gefunden hatte, fasste sie einen Entschluss: Sie würde ohne Partner Mutter werden. 

Dem Klischee nach gibt es eigentlich nur zwei Gründe, warum eine Frau mit Ende 30 keine Kinder und keinen Partner hat: Entweder ist sie karrierebesessen oder höchst unattraktiv. Bei Katrin Förster war es ein anderer Grund, einer, der so banal ist, dass er häufig unterschlagen wird – sie fand schlicht nicht den richtigen Partner.


Mehr zum Thema