Die Diagnose Er hat Schmerzen im Handgelenk, der Arzt entdeckt den Auslöser: Ungeschützter Sex

Die Diagnose: Er hat Schmerzen im Handgelenk, der Arzt entdeckt den Auslöser: Ungeschützter Sex
Ein Mann hat Schmerzen im Handgelenk. Nur ein orthopädisches Problem? Der Arzt findet die Ursache im Blut – und der Patient gerät ins Grübeln.
Aufgezeichnet von Ute Engelhardt

Vor einiger Zeit stellte sich ein Patient bei mir vor, weil sein Handgelenk seit mehreren Wochen schmerzte. Es war kein Unfall passiert, und der Mann hatte das Gelenk nicht akut überlastet. Auch litt er nicht an einer rheumatischen Krankheit oder an Gicht. Eine Infektion habe er nicht gehabt, und im Ausland sei er nicht gewesen, erzählte er auf Nachfrage.

Der Hausarzt hatte dem Patienten leichte Schmerzmittel empfohlen. Als diese nicht gewirkt hatten, war der Mann zu einem Orthopäden gegangen, der ihm eine entzündungshemmende Arznei verschrieben hatte. Beide Ärzte hatten zu Salbenverbänden geraten – doch die Beschwerden waren geblieben.


Mehr zum Thema



Newsticker