HOME

Stern Logo Ratgeber Ernährung

Diäten auf dem Prüfstand: Eine Frage des Lebensstils

Eine Diät kann ein guter Anfang sein, wenn Sie abnehmen wollen. Doch sie muss zu Ihrem Lebensstil passen. Wir stellen einige der beliebtesten Diäten vor und ordnen sie ein.

Der Klassiker - Brigitte Diät

Das Prinzip
Die Diät beinhaltet ein Trainingsprogramm für die langfristige Umstellung auf ausgewogene Ernährung. Das Erfolgsrezept ist die jährliche Überarbeitung des Programms, bei der auch neue Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft eingearbeitet werden, die kürzlich in der Zeitschrift "Brigitte" erschienene neueste Fassung berücksichtigt beispielsweise die Neuordnung der Ernährungsempfehlungen. Es gibt verschiedene Varianten für verschiedene Typen, darunter auch eine für Vegetarier. Zum begleitenden Sportprogramm werden unterstützend Musik-Cassetten und CDs angeboten.

Die Nachteile


Die Vorschläge für Verhaltensänderungen sind etwas knapp, ebenso der Rat an Menschen, die nicht alle Mahlzeiten selbst zubereiten wollen oder können.

Angebot und Preise


Brigitte-Diät unter www.brigitte.de
Susanne Gerlach u. a.: Brigitte-Ideal-Diät, Goldmann, 2003, 159 Seiten, 16,90 Euro.
CD Brigitte Wellness. Power Jogging, ca. 15 Euro

Die Sportliche - Fit for Fun Diät

Das Prinzip
Sport und Spaß an der Bewegung stehen im Vordergrund dieses Programms. Dabei werden auch Trendsportarten mit eingeschlossen. Die neueste, seit dem vergangenen Jahr als Buch angebotene Variante legt einen Schwerpunkt auf Wellness und Entspannung. Die Diät setzt nach den herkömmlichen Ernährungsempfehlungen auf kohlenhydratreiche und fettarme Ernährung, die so reichhaltig ist, dass trotz des Sports kein Hunger aufkommen muss. Das Abnehm-Tempo ist moderat. Das Programm bietet Tipps für die Zeit nach der Diät.

Die Nachteile


Wer die Zeit oder Motivation zu mehr Bewegung nicht dauerhaft aufbringen kann, sollte sich nach einem anderen Programm umsehen.

Angebot und Preise


Dörte Helberg: Die neue Fit for Fun-Diät, Südwest Verlag, 2001, 192 Seiten, 16,40 Euro.
Dörte Helberg: Fit for Fun. Die Wellness-Diät, Südwest Verlag, 2003, 184 Seiten, 15,95 Euro.

Die leicht Verständliche - Pfundskur

Das Prinzip
Gut merkbare Regeln, sehr praktische psychologische Tipps, keine Radikal-Verbote. Der Ernährungspsychologe Prof. Volker Pudel setzt auf Verständlichkeit und gute Laune. Ziel ist ein langfristiges Ändern des Ernährungsverhaltens. Essbares wird nach "Fettaugen" klassifiziert; wer dem Programm folgt, darf essen, was er will, solange er die wöchentliche "Fettaugen"-Bilanz einhält. Das Bewegungsprogramm kann flexibel auf die persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Die Nachteile


Das Buch setzt besonders stark auf Kohlenhydrate statt Fett - und berücksichtigt damit nicht die neueren Forschungsergebnisse, die auch Kohlenhydrate fürs Dickwerden verantwortlich machen.

Angebot und Preise


Volker Pudel, Wolfgang Schlicht: Die Pfundskur. Das Trainingsbuch. Hampp, 2003, 137 Seiten, 9,90 Euro.
Ewald Braden: Die Pfundskur. Das Kochbuch. Hampp, 2003, 158 Seiten, 12,90 Euro. www.pfundkur.de

Für begeisterte Köche - Ideal-Diät

Das Prinzip
Dieses Programm berücksichtigt gleichzeitig die Fettkalorien und den "Glykämischen Index", kombiniert also zwei bisher konkurrierende Diätkonzepte mit im Grunde sinnvollen Ansätzen. Es richtet sich an Teilnehmer, die sich so gut wie alle Mahlzeiten selbst zubereiten können und möchten. Kern des Buchs sind einfache Rezepte, die nach Ampelfarben sortiert sind: Grün für "Jederzeit zum Sattessen", bei gelb markierten Gerichten kommt es auf die Portionsgröße an, rote darf man sich nur gelegentlich gönnen.

Die Nachteile


Wenig Tipps zur Ernährungspsychologie, für das Verhalten beim Essen außer Haus und nach der Diät, unflexibles Bewegungsprogramm. Die Ampelempfehlungen sind kompliziert, Einkaufen ist kaum ohne die Liste möglich

Angebot und Preise


Michael Hamm, Friedrich Bohlmann: Die Ideal-Diät, Gräfe und Unzer, 2004, 192 Seiten, 15 Euro.

Abnehmen in der Gruppe - Weight Watchers

Das Prinzip
Für Menschen, denen die gegenseitige Motivation in einer Gruppe hilft, ist das Standard-Angebot der Weight Watchers gemacht. Bei den regelmäßigen Zusammenkünften erfahren die Teilnehmer auch ernährungswissenschaftliche Zusammenhänge, etwa über die Ursachen des Dickwerdens. Teilnehmer des Abspeckprogramms orientieren sich an einem leicht verständlichen Punktesystem für die einzelnen Lebensmittel, das viel Flexibilität erlaubt und auch für gelegentliche Schlemmereien Raum lässt. Eingeübt wird eine fettarme Mischkost mit 1200 bis 1800 Kilokalorien täglich. Dazu gibt es ein mehrstufiges Bewegungsprogramm.

Die Nachteile


Das Sportprogramm zeigt laut Bewertung der Stiftung Warentest "einige Schwächen" und ist "nicht mehr zeitgemäß".

Angebot und Preise


Der Kurs kostet knapp 15 Euro Anmeldegebühr plus 9,95 Euro pro Woche. Kontakt über Tel. 01802-234564 (0,06 Euro pro Anruf), www.weightwatchers.de

Das Online-Programm - Lean and Healthy

Das Prinzip
Das Online-Programm des Hamburger Ernährungspsychologen Professor Joachim Westenhöfer wendet sich vor allem an deutlich Übergewichtige. Es berücksichtigt die Erkenntnisse der Lean-Habits-Studie. Diese untersuchte drei Jahre nach einem Ernährungs- und Verhaltenstraining bei 1253 Teilnehmern, was die dauerhaft schlankeren den anderen voraus hatten. Das Konzept für das Online-Programm setzt auf fettarme Ernährung, Bewegung und langfristige Verhaltensänderung. Es sieht lediglich drei tägliche Mahlzeiten vor. Die Teilnehmer besuchen ein Jahr lang wöchentlich die Website, um sich dort neue Lern- und Trainingseinheiten "abzuholen". Das Angebot ist interaktiv, jeder Teilnehmer bekommt individuelle Rückmeldungen.

Die Nachteile


Die Zusammenstellung der Lebensmittel nach einer punktgewichteten Ernährungspyramide ist aufwändig.

Angebot und Preise


Der einjährige Fernkurs bei www.lean-and-healthy.de kostet insgesamt 50 Euro.

Für schwere Fälle - BCM-Diät

Das Prinzip
Das "Body-Cell-Mass"-Programm richtet sich an deutlich Übergewichtige und bietet Abnehmen in Kleingruppen unter ärztlicher Aufsicht. Es beginnt mit einer Formula-Diät (z. B. Getränkepulver zum Anrühren), was Fachleute bei schweren Fällen akzeptabel finden, um die Teilnehmer am Anfang ihrer Diät zu motivieren - vorausgesetzt, dass der Fertigkost eine Beratung und ein praxistaugliches Verhaltenstraining folgen. Beim BCM-Programm erfolgt der Übergang auf Mischkost schrittweise: vier Monate vor allem Formula-Kost, zwei Monate mit einer Formula-Mahlzeit am Tag, sechs Monate Stabilisierung bei normaler Mischkost.

Die Nachteile


Die Fertignahrung am Anfang der Diät ist nicht jedermanns Sache und kann einem im Laufe der Diät auf die Geschmacksnerven gehen.

Angebot und Preise


Das einjährige Programm kostet für Beratung und Formula-Kost rund 612 Euro (Monate 1 bis 4 je ca. 97 Euro, Monate 5 und 6 je ca. 58 Euro, Monate 7 bis 12 je 18 Euro). Kontakt über Tel.: 01805-773266 (0,12 Euro pro Minute) oder www.de.bcm.info

Für Männer - Weight Watchers MP5

Das Prinzip
Wofür "MP5" steht, können auch die Weight Watchers nur begrenzt erklären: "Männer" und "Programm" sind noch nachvollziehbar, die 5 bezieht sich auf den Punktwert der Mahlzeiten. Dieser ist der Einfachheit halber immer durch fünf teilbar (übrigens ist MP5 auch die Bezeichnung einer bekannten Maschinenpistole). Das Diäprogramm ist eine auf Männer, ihre Sprache und Gewohnheiten zugeschnittene Variante des Weight-Watchers-Fernkurses. Der Kern ist derselbe: Lebensmittel werden nach einem Punktesystem bewertet, das den Teilnehmern viel Flexibilität lässt und sogar Raum für Bier und andere Genüsse - solange das Punktekonto nicht überschritten wird. Durch Bewegung kann man sich weitere Punkte verdienen. Begleitet wird das Programm durch umfangreiche Beratung, deren Ziel die Umstellung auf eine ausgewogene Mischkost ohne kompliziertes Kalorienzählen ist.

Die Nachteile


Um mit der zum Programm gehörenden CD-Rom arbeiten zu können, ist regelmäßiger Zugriff auf einen Computer nötig. Über Bewegung und Nahrungsaufnahme muss genau Protokoll geführt werden.

Angebot und Preise


Fernkurs mit CD-Rom einschließlich Versandkosten für 74 Euro über www.weightwatchers.de oder Tel. 01802-234564 (0,06 Euro pro Anruf).

print