VG-Wort Pixel

Aktuelle Corona-Lage "Haben in den letzten Wochen viel erreicht": RKI-Chef Wieler lobt – und spricht Impfwilligen großen Dank aus

Sehen Sie im Video: RKI-Chef Wieler lobt – und spricht Impfwilligen großen Dank aus.




Lothar Wieler, RKI-Präsident: "Diese Pandemie hat unsere Welt immer noch im Griff. Das dürfen wir nicht vergessen. In Deutschland aber, da geht die 7-Tage-Inzidenz weiter kontinuierlich zurück. Momentan liegt sie bei 67,3 pro 100.000 Einwohnern. Auch geht sie zurück in allen Bundesländern. Der Großteil der Landkreise liegt inzwischen auch bei unter 100. Also, um das nochmal ganz klar auf den Punkt zu bringen: Wir haben in den letzten Wochen gemeinsam sehr, sehr viel erreicht und zwar durch unser aller Bereitschaft, sich weiter an die Maßnahmen zu halten. Und natürlich auch durch unsere Bereitschaft, uns impfen zu lassen. Die Impfbereitschaft ist sehr hoch. Das zeigen auch aktuelle Befragungen des Robert-Koch-Instituts. Demnach geben rund 73 Prozent der Befragten an, dass sie sich auf jeden Fall impfen lassen wollen und rund zusätzliche 10 Prozent sagen, dass sie sich auf jeden Fall eher impfen lassen wollen als nicht. Und dafür möchte ich mich bei allen sehr, sehr herzlich bedanken. Das ist sinnvoll. Das ist wirksam. Und das ist auch verantwortungsvoll. Dieses Virus ist unser gemeinsamer Gegner. Lassen Sie uns den Sommer nutzen, um die Virusausbreitung so weit wie möglich zu unterdrücken, damit wir gut durch Herbst und Winter kommen. Deshalb bleiben im Moment neben den Impfungen die anderen Maßnahmen auch so wichtig."
Mehr
Der Sommer müsse genutzt werden, um die Virusausbreitung so weit wie möglich zu unterdrücken, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler. Die große Impfbereitschaft stimme ihn aber positiv.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker