Krankenhausreform Er will Kliniken schließen. Sie hält das für Unsinn. Ein Streitgespräch

Erika Raab und Reinhard Busse
Reinhard Busse (r.) entwirft in einer Regierungskommission die Zukunft der Kliniken. Erika Raab (l.) leitet das Kreiskrankenhaus im hessischen Groß-Gerau und hadert mit der geplanten Reform
© Norman Konrad
Deutschlands Krankenhäuser stecken in einer Krise. Doch wie werden sie wieder fit? Ein Berater der Regierung und eine Frau aus der Praxis ringen um Verständigung.

Er ist ein Experte, plant gerade als Mitglied einer Regierungskommission die Reform der Krankenhäuser. Sie führt ein 220-Betten-Haus in Groß-Gerau, kämpft gegen den Alltagswahnsinn. Er will zahlreiche Kliniken schließen, um die Versorgung zu verbessern. Sie hält das für Unsinn, sagt, dass viele Menschen dann nicht mehr richtig behandelt würden. Was passiert, wenn Theorie auf Praxis trifft? Der stern hat den Krankenhausfachmann Reinhard Busse und die Geschäftsführerin Erika Raab eingeladen zum Streitgespräch über die Zukunft unserer Kliniken.

Mehr zum Thema

Newsticker