VG-Wort Pixel

Kampf gegen Pandemie Spahn: "Jetzt Welle brechen, um testgestützt Außengastronomie, Theater und Einzelhandel zu öffnen"

Sehen Sie im Video: Gesundheitsminister Spahn will die Impfpriorisierung im Juni aufheben.




O-Ton Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister: "Stand heute Morgen sind 18,5 Millionen Deutsche mindestens einmal geimpft, das sind 22,2 Prozent. Sieben Prozent haben einen vollen Schutz mit einer Zweitimpfung erhalten. Gestern sind 606.000 Menschen geimpft worden. Damit ist mehr als jeder fünfte Deutsche geimpft. Es wird bis Anfang Mai jeder Vierte sein. Im Laufe des Mais, nach allem, was wir erwarten dürfen, in den nächsten Wochen jedenfalls, jeder Dritte. Das macht es möglich, dass wir im Mai die Priorisierungsgruppe 3 auch öffnen können. Einige Bundesländer haben ja sogar schon damit beginnen können, Termine zu vergeben für diese Gruppe. Und dass wir im Juni, weil ich heute einige Präpositionen sind wichtig, nicht ab Juni im Juni, nicht erster Juni, sondern im Verlauf des Junis. Ich bitte wirklich den Unterschied zu machen, weil sonst Erwartungen entstehen, die nachher möglicherweise nicht erfüllt werden. Und Impfen im Juni, Priorisierung öffnen, heißt nicht, dass dann innerhalb von einer Woche wir gleich jedem einen Termin machen können. Auch das ist wichtig fürs Erwartungsmanagement. Also geht es darum, jetzt die Welle zu brechen, um dann testgestützt öffnen zu können, auch deutlich mehr öffnen zu können, weil wir mehr testen können. Außengastronomie, Theater, Einzelhandel, Fußball. Unter Einhaltung natürlich der weiteren Hygiene- und Abstandsregeln. Und damit Brücken zu bauen in die Zeit im Sommer, wenn wir tatsächlich dann nicht nur für alle die Priorisierung haben aufheben können im ersten Schritt, sondern vor allem dann im Sommer auch haben allen, die wollen, ein Impfangebot machen können. Und ich weiß, im Sommer klingt im April noch weit weg, in einer Zeit wie dieser. Aber in Wahrheit ist es nicht mehr so weit. Es ist jetzt der letzte Teil, aber ein sehr schwerer Teil, der zu gehen ist."
Mehr
Die Corona-Impfungen nehmen in Deutschland weiter Fahrt auf. Im Juni könne die Priorisierung daher aufgehoben und wieder mehr geöffnet werden werden, so Gesundheitsminister Jens Spahn.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker