HOME

"Let's Dance"-Kandidatin: "Die immer lacht": Wer ist eigentlich Kerstin Ott?

Kerstin Ott ist eine von vierzehn prominenten Kandidaten der 12. Staffel von "Let's Dance". Den Song "Die immer lacht" haben wir alle schon mal gehört. Aber wer steckt hinter diesem Lied?

"Let's Dance"-Kandidatin: Wer ist eigentlich Kerstin Ott?

Kerstin Ott ist eine von vierzehn prominenten Kandidaten der

12. Staffel von "Let's Dance".

Den Song,"Die immer lacht" haben

wir alle schon mal gehört.

Aber wer steckt hinter diesem Lied?

Es ist  die Sängerin Kerstin Ott.

Ott wird am 17. Januar 1982 in West-Berlin geboren.

Sie lebt seit ihrer Kindheit in

Heide in Holstein.

Als Kind nimmt sie an Talentwettbewerben

teil und singt im Chor von Rolf Zuckowsk

Sie ist gelernte Malerin und Lackiererin

und arbeitete bis zum Durchbruch in diesem Beruf

2005 schreibt sie das Lied "Die immer lacht"

für eine kranke Freundin.

Neben ihrem Beruf ist sie DJ, bei ihren Auftritten verschenkt sie CD's mit dem Song.

Der Song landet bei "You Tube"

und wird von anderen Künstlern entdeckt.

Jahre später veröffentlicht das Duo "Stereoact" eine Remix  Kontor Records.

Das Lied hat über 125 Mio. YouTube-Views und

wird über eine Million mal in Deutschland verkauft.

Die homosexuelle Ott hat ihr

Coming-out mit 17 Jahren.

2017 geht sie mit ihrer langjährigen Freundin Karolina

Köppen eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein.

Köppen und ihre beiden Kinder

nahmen Otts Nachnamen an.

Im Oktober 2018 erscheint ihre Autobiografie

„Die fast immer lacht“.

Im Dezember 2018 die erscheint die Single

 "Regenbogenfarben" im Duett mit Helene Fischer

im Dezember 2018 die erscheint die Single

 "Regenbogenfarben" im Duett mit Helene Fischer

Bei der RTL-Show "Let's Dance" 2019

 tanzt sie mit Profitänzerin Regina Luca.

Auf instagram zeigt sie sich top fit.

Wir sind gespannt, was sie in Zukunft noch so vor hat.

Themen in diesem Artikel