HOME

"Die Analphabetin, die rechnen konnte": Katharina Thalbach liest Jonas Jonasson

Die Fortsetzung des Bestsellers "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" kommt bald in die deutschen Buchläden. stern.de bietet eine erste Hörprobe mit Katharina Thalbach!

Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn wäre sie fast gestorben. Wahrscheinlich würde sie ein Dasein in ihrer Hütte im größten Slum Südafrikas fristen. Wenn sie nicht die gewesen wäre, die sie war - aber die war sie eben.

Nombeko Mayeki war die Analphabetin, die rechnen konnte. Das Schicksal führt sie in die internationale Politik, auf die andere Seite des Erdballs. Auf ihrer Reise gelingt es ihr, dem meistgefürchteten Geheimdienst der Welt auf der Nase herumzutanzen, bis sie sich eines Tages eingesperrt im Laderaum eines Lieferwagens wiederfindet. Und in diesem Moment schwebt die ganze Welt in höchster Gefahr.

Der schwedische Autor Jonas Jonasson hat mit seinem Debütroman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" einen Bestseller geschrieben. Mit diesem Folgewerk will er an diesen Erfolg anknüpfen.

Katharina Thalbach nimmt in ihrer Lesung den Stil Jonassons auf. Mit ihrer Stimme, einer Prise Humor und Sympathie für die Protagonistin zeichnet sie das Leben der Analphabetin nach.

Am 15. November erscheint die komplette Lesung mit Katharina Thalbach auf CD.

Themen in diesem Artikel