HOME

Neu im Kino: Knallbunte Welt gegen Schneekoller

Damit Sie im Kino den Überblick behalten: Was Sie über "Spring-Break-Bitches", renitente Teenager in der Steinzeit und wahre Helden wissen müssen.

Von Sophie Albers und Nicky Wong

"The Croods"

Kinotrailer: "Die Croods"

Wen Sie kennen könnten: die Stimmen von Kostja Ullmann ("Groupies bleiben nicht zum Frühstück") und Uwe Ochsenknecht ("Schtonk!")

Die Geschichte in einem Satz:

Überbeschützender Steinzeit-Papa tut alles, um die Familie in der Höhle zu halten, was vor allem die pubertierende Tochter anödet, die dann so richtig aufblüht, als die Höhle verschüttet wird und ein neues Zuhause her muss.

Geschwister im Kinoversum:

"Ice Age 4 - Voll verschoben", "Rio"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie bei all dem Schnee endlich mal Farben verdient haben! Und die liefern die Macher von "Shrek" und "Madagaskar" in knalliger Hülle und Fülle. Dazu gibt es aberwitzige Zauberwelten, wilde Minimonster und wunderbaren Humor, während die Croods die Neue Welt erkunden. Wenn Sie mögen, schauen Sie den Film im Original: Da spricht Nicolas Cage den schlechtgelaunten Vater - und Emma Stone die renitente Tochter!

.

"Spring Breakers"

Kinotrailer: "Spring Breakers"

Wen Sie kennen könnten: die Darstellerinnen Selena Gomez ("Plötzlich Star") und Vanessa Hudgens ("High School Musical") sowie James Franco ("127 Hours")

Die Geschichte in einem Satz:

Die gelangweilten Studentinnen Candy (Hudgens), Faith (Gomez), Brit (Ashley Benson) und Cotty (Rachel Korine) wollen beim berüchtigten Spring Break in Florida so richtig die Sau rauslassen - für das Fahrgeld überfallen sie ein Restaurant und lassen sich vor Ort mit dem goldbezahnten, rappenden Drogen- und Waffendealer Alien (Franco) ein.

Geschwister im Kinoversum:

"Savages", "Enter the Void"

Warum Sie den Film nicht sehen sollten:

Weil der Möchtegern-Skandalfilm mit langweilig-ärgerlichem Voyeurismus aufwartet. Zwar sieht es am Anfang kurz nach ironischer Brechung aus, doch letztlich ist es nur wieder der genüsslich ausgedehnte Blick auf die Körper niedlicher Mädchen - selbst wenn sie Knarren halten. Einziges Plus: Der Soundtrack von Skrillex und die gegen die Zeit verwobenen Bilder.

Lesen Sie hier die ausführliche Besprechung von "Spring Breakers"

.

"Kon-Tiki"

Kinotrailer: "Kon-Tiki"

Wen Sie kennen könnten: Darsteller Pål Sverre Valheim Hagen ("Max Manus")

Die Geschichte in einem Satz:

Der norwegische Forscher Thor Heyerdahl will beweisen, dass Polynesien vor 1500 Jahren von Südamerika aus besiedelt wurde und fährt 1947 mit seinem selbstgebauten Floß namens Kon-Tiki den Seeweg über den Pazifik nach - als Nichtschwimmer.

Geschwister im Kinoversum:

"Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger", #link;www.youtube.com/watch?v=TQOzFrlMqdI;"Der englische Patient"#

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil es ein richtig gutes Abenteuer alter Schule ist - mit beinharten Kerlen und wirklich atemberaubenden Aufnahmen.

.

"The Best Offer"

Kinotrailer: "The Best Offer - Das höchste Gebot"

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Geoffrey Rush ("The King's Speech") und Donald Sutherland ("Wenn die Gondeln Trauer tragen")

Die Geschichte in einem Satz:

Der gefeierte und stocksteife Auktionator Virgil Oldman soll die Sammlung einer mysteriösen Dame schätzen und verkaufen, und je länger sie unerreichbar ist, desto stärker wird seine Leidenschaft für sie.

Geschwister im Kinoversum:

"Nachtzug nach Lissabon", "This is Love"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil es - wenn auch zuweilen etwas manieriert - um die brennenden Themen Schönheit, Einsamkeit, Liebe und Verrat geht, und weil Geoffrey Rush (der Sprachlehrer aus "The King's Speech") mal wieder einfach genial ist.

.

"Ein MordsTeam"

Kinotrailer: "Ein Mordsteam"

Wen Sie kennen könnten: Darsteller Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde")

Die Geschichte in einem Satz:

Das sympathische Großmaul Ousmane (Sy) ist Polizist in der Pariser Problem-Vorstadt Bobigny, der Snob François (Laurent Lafitte) ermittelt - meist vom Schreibtisch aus - in der Stadt, und nach dem Mord an der Frau eines reichen Industriellen müssen sie zusammenarbeiten, ob sie wollen oder nicht.

Geschwister im Kinoversum:

"Ziemlich beste Freunde", "Beverly Hills Cop"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil ein Omar Sy zwar noch keinen Kultfilm macht, aber "Ein MordsTeam" als französischer "Bevery Hills Cop" gute Laune verbreitet.

.

"Ostwind"

Kinotrailer: "Ostwind"

Wen Sie kennen könnten: Darsteller Jürgen Vogel ("Die Welle")

Die Geschichte in einem Satz:

Mika muss in den Schulferien ihre schlechten Noten auf dem Hof ihrer Großmutter abbüßen, wo das Mädchen erkennt, dass es eine "Pferdeflüsterin" ist.

Geschwister im Kinoversum:

"Buck - Der wahre Pferdeflüsterer", "Rubinrot"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie Ihrer Pferde-verrückten Tochter große Freude bereiten möchten. Oder weil Sie selbst einmal eine Pferde-verrückte Tochter waren.

.