HOME

Nominierungen 2017: "La La Land" hat beste Aussichten auf einen Oscar

Nach dem Rekord bei den Golden Globes könnten auch die Oscars 2017 zu einem Festspiel für "La La Land" werden. Der Film ist in 14 Kategorien nominiert. Auch ein deutscher Film könnte ausgezeichnet werden. 

"La La Land" gewann bereits sieben Golden Globes, auch die Chancen auf einige Oscars stehen gut

"La La Land" gewann bereits sieben Golden Globes, auch die Chancen auf einige Oscars stehen gut

Der Favorit für die diesjährige Oscar-Verleihung steht eindeutig fest: "La La Land" ist in 14 Kategorien nominiert. So viele Gewinnchancen hatten bislang nur das Drama "Titanic" aus dem Jahr 1997 und der Klassiker "Alles über Eva" von 1950.

In der Kategorie für den besten Film sind neben "La La Land" weitere acht Werke im Rennen, darunter die Dramen "Fences" und "Moonlight".  "La La Land" wurde unter anderem für das Drehbuch, den Schnitt, den Soundtrack und den besten Song nominiert. Außerdem gab es Nominierungen für die Hauptdarsteller Ryan Gosling und Emma Stone sowie für Regisseur Damien Chazelle. Das nostalgische Werk erzählt von zwei Träumern im heutigen Los Angeles, einem Jazzpianisten und einer jungen Schauspielerin. Der Film hatte bei den Golden Globes Anfang Januar mit sieben Preisen einen Rekord aufgestellt.

Ryan Gosling und Emma Stone in Musical: Schmacht! Die schönsten Bilder aus dem Film-Hit "La La Land"
Ryan Gosling, Emma Stone

Und zack - verliebt! Ryan Gosling und Emma Stone spielen die Künstler Mia und Sebastian, die sich in Los Angeles zufällig immer wieder begegnen und schließlich ein Paar werden. Dass zwischen den beiden die Chemie stimmt, haben sie übrigens bereits in der Komödie "Crazy Stupid Love" unter Beweis gestellt.

Deutscher Film hat Chancen auf einen Oscar 

Auch "Lion", "Manchester by the Sea" und "Arrival" können sich über mehrere Nominierungen in verschiedenen Sparten freuen. Der deutsche Beitrag "Toni Erdmann" von Maren Ade hat Ende Februar ebenfalls Chancen auf die höchste Auszeichnung Hollywoods. Das gab die Oscar-Akademie bekannt. Die Nominierung für Maren Ades "Toni Erdmann" ist die erste Oscarnominierung für einen deutschsprachigen Film seit "Das weiße Band" von Michael Haneke im Jahr 2010. Zuletzt hatte der Stasi-Film "Das Leben der Anderen" von Florian Henckel von Donnersmarck 2007 die Trophäe nach Deutschland geholt. 


fri / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(