HOME
Star Wars 9: Kylo Ren mit Lichtschwert

"Der Aufstieg Skywalkers"

Erstes Drehbuch geleakt: So gut hätte der letzte "Star Wars"-Teil sein können

Der neue Film "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" kommt bei Zuschauern und Kritikern nicht gut an. Jetzt ist eine sehr frühe Drehbuchfassung aufgetaucht. Die Fans hätte eigentlich ein sehr anderer Film erwartet.

Von Malte Mansholt
Sam Mendes

Award Season

Drehbücher von «1917» und «Joker» nominiert

Finn (John Boyega, l.) und Poe Dameron (Oscar Isaac) in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Dieser Star vergaß das Drehbuch unterm Bett

Rey (v.) wird auch in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" von Daisy Ridley verkörpert

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Drehbuch wurde beinahe bei Ebay verkauft

TV-Serie "Die Neue Zeit": Anna Maria Mühe als Dörte Helm

Anna Maria Mühe

"Das Drehbuch war ein Geschenk ohne Schleife"

Der Eiserne Thron brennt

"Game of Thrones"

Drehbuch enthüllt, warum Drogon den Eisernen Thron zerstörte

NEON Logo
Kaley Cuoco vergießt zum Abschied von "The Big Bang Theory" Tränen

The Big Bang Theory

Kaley Cuoco vom Finale zu Tränen gerührt

Arya Stark (Maisie Williams, r.) und Gendry (Joe Dempsie) in "Game of Thrones

Game of Thrones

Das hält Williams von der Szene mit Gendry

"Spider-Man" und Plappermaul Tom Holland

Tom Holland

Ein Avenger ohne Drehbuch

Vin Diesel ist auch im neunten Teil von "Fast & Furious" zu sehen

Fast & Furious 9

Das Drehbuch begeistert Vin Diesel

James Bond

Neues Drehbuch soll 007 retten

Tatort Babbeldasch

Krimi-Check

Tod am Theater - dieser improvisierte "Tatort" geht neue Wege

Von Carsten Heidböhmer
Grenzenloser Jubel: Der VfB Stuttgart rettet sich dank eines 2:1 über Paderborn vor dem Abstieg

Bundesliga-Finale als Spielfilm

So zitterten sich die Teams durch den Abstiegs-Thriller

Cyber-Angriff auf Sony

Hacker klauen Drehbuch von neuem Bond-Film

Roberto Benigni im stern

"Cerami hat mir die Syntax des Drehbuchs beigebracht"

König der Krimi-Klassiker

Raymond Chandler wäre 125 Jahre alt geworden

Disney inszeniert "Star Wars"

Das geheime Drehbuch von "Krieg der Sterne 7"

Robert Pattinson

Viele Drehbücher sind "scheiße"

Plagiatsvorwurf gegen Drehbuch

Stallone soll für "The Expendables" abgekupfert haben

Wüstenfuchs-Verfilmung im SWR

Familie Rommel stört sich am Drehbuch

NDR-Affäre

Tatort-Chefin kaufte auch eigene Drehbücher ein

Filmdreh

Winslet fand Sexszene mit DiCaprio heikel

High-Tech-Konferenz in San Diego

Prüfstand für Ideen

Von Dirk Liedtke

Luzide Träume

Träumen, wie's im Drehbuch steht

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?