HOME

George R.R. Martin: "Ich bin zurück in Westeros"

Fans der "Game of Thrones"-Bücher warten seit Jahren auf den neuen Band. Nun hat ihnen Autor George R.R. Martin ein Versprechen gegeben.

George R.R. Martin hat sich bei allen Fans von "Game of Thrones" bedankt

George R.R. Martin hat sich bei allen Fans von "Game of Thrones" bedankt

Seit etlichen Jahren arbeitet Autor George R.R. Martin (70) bereits an "The Winds of Winter". Es handelt sich dabei um den sechsten Band der Fantasy-Reihe "Ein Lied von Eis und Feuer", auf der die Hit-Serie "Game of Thrones" basiert. Viele Fans machen sich Sorgen, ob der 70-Jährige die Saga um Westeros überhaupt jemals auf Papier zu Ende bringen wird. Die finale achte Staffel der HBO-Serie läuft im April 2019 an. Ein Veröffentlichungsdatum für das sechste Buch steht weiterhin aus. Nun hat Martin seinen Fans aber etwas versprochen.

"Eure Geduld bedeutet mir die Welt"

George R.R. Martin dankt in seinem Blog zunächst all seinen Fans, die ihm seit Jahren die Treue halten. Vor allem vom Erfolg seines jüngsten Werks "Feuer und Blut" sei er geradezu "begeistert". Immerhin sei es kein klassischer Roman, sondern eher ein Geschichtsbuch über das Haus Targaryen.

Weiter schreibt der gebürtige US-Amerikaner: "Ich weiß, ihr wartet auf 'WINDS' und ich werde es euch geben... aber ich bin sehr erfreut darüber, dass ihr bei mir geblieben seid [...] Eure Geduld und eure unermüdliche Unterstützung bedeuten mir die Welt".

Dann macht er allen Fans der Saga um Westeros Hoffnungen: "Ich bin zurück in meiner Festung der Einsamkeit und zurück in Westeros. Es wird nicht morgen so weit sein, und auch nicht nächste Woche, aber ihr werdet das Ende von 'Ein Lied von Eis und Feuer' bekommen." Bis dahin sollen sich alle an der letzten Staffel "Game of Thrones" sowie der Prequel-Serie erfreuen. "Der Winter ist nicht das Einzige, was kommt", verspricht Martin.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel