HOME
"Game of Thrones" läuft derzeit in der achten Staffel.

TV-Kritik

Das Finale von "Game of Thrones" - ein Ende mit Schrecken

Nach acht Jahren ist die Saga am Ende: "Game of Thrones ist im großen Finale angekommen. Ist es der Serie würdig? Achtung, Spoiler.

Von Malte Mansholt
"Game of Thrones" läuft derzeit in der achten Staffel.

Achtung, Spoiler!

"Game of Thrones": Sie halten es nicht mehr aus? Das ist das Ende des Serien-Hits

Von Malte Mansholt
"Game of Thrones" läuft derzeit in der achten Staffel.

Achtung Spoiler!

"Game of Thrones"-Finale durchgesickert: Das passiert in der letzten Folge

Von Malte Mansholt

"Game of Thrones"

Er diente in vier Armeen, war sogar schon untot: Dieser Soldat ist der wahre Held von Westeros

Von Malte Mansholt
"Game of Thrones" läuft derzeit in der achten Staffel.

Letzte Staffel

"Game of Thrones"-Fans sind sicher: Diese totgeglaubte Figur lebt noch – das sind die Beweise

Meisterspion Varys blickt seinem Ende entgegen - hat er zuvor Daenerys noch eins ausgewischt?

Game of Thrones

Welche Prophezeiung erfüllt sich am Ende nun?

Jaime Lennister

Serien-Hit

"Game of Thrones": Jaime Lennister – die tragischste Figur von Westeros

Von Malte Mansholt
Darf Daenerys nach dem Finale als wahnsinnige Königin über den Aschehaufen herrschen?

Game of Thrones

Erfüllt sich jetzt eine alte Prophezeiung?

Durfte noch einmal Spaß haben, bevor auch er aus "Game of Thrones" abgeschoben wurde: Tormund.
Meinung

Fantasy-Serie

Die letzte Staffel beweist: "Game of Thrones" hat sich offenbar selbst aufgegeben

Von Christoph Fröhlich
"Game of Thrones": Kaffee-Panne

Fantasy-Serie

Panne bei "Game of Thrones": Plötzlich steht da ein Starbucks-Becher vor der Drachenkönigin

Könnte eine der wichtigsten Rollen in der Schlacht um Winterfell spielen: Brienne von Tarth

Game of Thrones

Die größte Schlacht der Fernsehgeschichte

Im Zentrum der neuen Folge von "Game of Thrones" steht Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau)

Game of Thrones

Die zweite Ruhe vor dem Schneesturm

Jon Schnee (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) in der achten Staffel von "Game of Thrones"

Game of Thrones

Das passiert in der zweiten Folge in Westeros

Jon Snows Herkunft wurde geklärt

Neue Staffel hat begonnen

Diese Sätze verändern die Welt von "Game of Thrones" für immer

Ihren "Game of Thrones"-Look legten Maisie Williams (links) und Sophie Turner schnell ab.

"Game of Thrones"

"Ich weinte um meine Rolle" - die Stark-Schwestern über eine Jugend im Rampenlicht

NEON Logo
Für den wettergegerbten Bronn (Jerome Flynn) werden viele Fan-Daumen gedrückt

Game of Thrones

Die geheimen Helden der Serie

Jon Schnee (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) in der finalen Staffel von "Game of Thrones"

Game of Thrones

Neue Teaser steigern Vorfreude auf das Ende

Überraschender Gastauftritt

Super Bowl: Bierwerbung schockt mit brutalem "Game of Thrones"-Gemetzel

Von Malte Mansholt
George R.R. Martin hat sich bei allen Fans von "Game of Thrones" bedankt

George R.R. Martin

"Ich bin zurück in Westeros"

Jon Schnee alias Kit Harington steht ein sehr langer TV-Kampf bevor

Game of Thrones

So epochal wird der Kampf um Westeros

Naomi Watts

TV-Serie

Westeros ruft: Naomi Watts steigt bei "Game of Thrones"-Prequel ein

Sophie Turner

Verrät die "Game of Thrones"-Schauspielerin mit diesem Tattoo den Ausgang der Serie?

Game of Thrones

Prequel-Serie offiziell bestätigt

Game of Thrones George R. R. Martin

George R. R. Martin

Leser sollen noch in diesem Jahr nach Westeros zurückkehren können

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(