HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Sonntag

An der Grenze zur Überarbeitung untersuchen die "Tatort"-Kommissare Tobler und Weber (Das Erste) einen Doppelmord. Später verfolgt "Wilsberg" (ZDFneo) einen diebischen Weihnachtsmann.

"Tatort: Damian": Franziska Tobler (Eva Löbau) und Luka Weber (Carlo Ljubek) befragen den Studenten Damian (Thomas Prenn)

"Tatort: Damian": Franziska Tobler (Eva Löbau) und Luka Weber (Carlo Ljubek) befragen den Studenten Damian (Thomas Prenn)

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Damian

Friedemann Berg hat sich bei einem Skiunfall einen komplizierten Beinbruch zugezogen, deshalb arbeitet Franziska Tobler (Eva Löbau) bei ihrem aktuellen Fall mit dem Kollegen Luka Weber (Carlo Ljubek) zusammen. Die beiden versuchen schon eine ganze Weile, den Mord an einer 17-Jährigen und ihrem Tennislehrer aufzuklären und treiben an der Grenze zur Überarbeitung. Zu den von ihnen befragten Zeugen gehört ebenso Jurastudent Damian (Thomas Prenn). Auch er ist erschöpft, steht wegen seiner Prüfungen unter Druck und droht, daran zu zerbrechen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Stille Wasser

Wegen einer Autoreparatur in Brandenburg gestrandet, klärt Bella Block (Hannelore Hoger) den mysteriösen Tod eines Mannes in einem ländlichen Freudenhaus auf. Bella Block lernt in der Kleinstadt Grahlsee den Kfz-Mechaniker Jens Johannsen (Henrik Birch) kennen, der zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lars wegen einer Frau vor Jahrzehnten von Dänemark in die ostdeutsche Provinz gezogen ist. Lars ist kurz zuvor an einem nächtlichen Herzinfarkt gestorben. Jens zweifelt jedoch an der Todesursache seines Zwillingsbruders und bittet Bella um Hilfe, die sich des stillen Charmes des Dänen nicht erwehren kann.

21:45 Uhr, ZDFneo: Wilsberg: Oh du tödliche...

24. Dezember nachmittags: Wilsberg (Leonard Lansink) ersteht auf dem Münsteraner Weihnachtsmarkt einen Tannenbaum. Zeitgleich langweilt sich Ekki (Oliver Korittke) bei der Weihnachtsfeier mit den Kollegen vom Finanzamt. Alex (Ina Paule Klink) besorgt währenddessen noch das Weihnachtsgeschenk für Kommissarin Springer (Rita Russek). Aber gerade, als sie zur Kasse gehen will, stürmt ein als Weihnachtsmann Verkleideter in den Laden und bedroht die Kassiererin mit einer Waffe.

21:45 Uhr, Das Erste, Tatort: Feierstunde

Das Rachegefühl gegenüber Professor Boerne (Jan Josef Liefers) endlich ausleben und Boerne ermorden - der Wissenschaftler und Professor Harald Götz (Peter Jordan) kann kaum noch an etwas anderes denken. Während Boerne gerade die Fördermittel für ein großes Forschungsprojekt an Land gezogen hat, ist Götz seit Jahren im Labor alleine auf sich gestellt. Fieberhaft sucht er nach einem Medikament für seine schwerkranke Frau Martina. Doch nachdem diese erschossen in ihrem Rollstuhl aufgefunden wird, ist für Kommissar Thiel (Axel Prahl) der Fall klar: Harald Götz ist dringend tatverdächtig.

22:00 Uhr, ZDF, Inspector Barnaby: Cricket-Fieber

Während eines Cricket-Turniers wird der Kapitän der Heimmannschaft ins Jenseits befördert. Bis John Barnaby (Neil Dudgeon) den Fall gelöst hat, wird es jedoch nicht bei dieser einen Leiche bleiben. Leo Henderson war ein Star, der eben noch seine Mannschaft in das Halbfinale des sogenannten C10-Turniers geschlagen hat. Nun liegt er tot in der Übungshalle des Teams - erschlagen von mehreren Cricket-Bällen.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(